Alkohol und die Coronakrise

In Zeiten wie diesen trinken manche Menschen
mehr als ihnen gut tut, dass kann gefährlich werden.
Denn Alkohol enthemmt es kann zu Gewalt führen!
Viele trinken jetzt mehr auch als Angst denn die Coronakrise
macht vielen von uns Kopfweh.

Viele Menschen haben ihren Job verloren,
und konsumieren gerne ein Stamperl zu viel,
und dann kommt es oft zum Streit mit dem Partner
alle picken momentan aufeinander,
dass ist ja kaum zum aushalten!

Ein paar Zahlen dazu:
1,2 Millionen trinken regelmäßig
34.000 sind Alkoholabhängig!

Auch die Gesundheit leidet darunter:
Das Immunsystem wird schlechter vor allem
wenn man Schnaps trinkt!

Wer oft zu viel trinkt kann auch Depressionen bekommen!
Ängste machen sich breit und man trinkt noch mehr,
es ist ein Teufelskreis aus dem man oft nicht alleine raus kommt.

Lasst euch helfen wenn ihr es alleine
nicht schafft vom Alkohol los zu kommen! Informationen Hilfe

Ich wünsche euch eine gewaltlose Zeit
Eure Gertrude

 


Teilen 'Alkohol und die Coronakrise' per Facebook Teilen 'Alkohol und die Coronakrise' per Google+ Teilen 'Alkohol und die Coronakrise' per Twitter Teilen 'Alkohol und die Coronakrise' per Email Teilen 'Alkohol und die Coronakrise' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

13 Kommentare zu “Alkohol und die Coronakrise

  • 11. April 2020, 21:02 Uhr
    Permalink

    das ist richtig man muss sich was überlegen…

    Antworten
  • 12. April 2020, 11:11 Uhr
    Permalink

    Leider ist für viele der Alkohol Tröster
    in der schwierigen Zeit!

    Antworten
  • 12. April 2020, 20:06 Uhr
    Permalink

    naja mit mas und ziel macht es nichts
    etwas braucht der mensch!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gabriele Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.