Hoffnungslosigkeit: Depressionen

Habt ihr Sorgen?
Könnt ihr Nachts nicht schlafen?
Es ist ein Gefühl der Ohnmacht,
das sich sich schwer stoppen lässt!
Ich muss schlafen um zu funktionieren können,
und wir sind im Rad gefangen!
oft kommt es uns vor als wären wir Hamster
die Nächtens im Rad laufen.

Hast du geglaubt es gibt wenige
die solche Anzeichen einer Depression haben,
Weit geirrt es gibt viele Menschen die darunter leiden.
Wenn ihr selbst nicht fertig damit ab zum Arzt.
Denn ein krank ist man allemal mit einer Depression.
Nehmt es bitte ernst!

20151017_145306


Teilen 'Hoffnungslosigkeit: Depressionen' per Facebook Teilen 'Hoffnungslosigkeit: Depressionen' per Google+ Teilen 'Hoffnungslosigkeit: Depressionen' per Twitter Teilen 'Hoffnungslosigkeit: Depressionen' per Email Teilen 'Hoffnungslosigkeit: Depressionen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

14 Kommentare zu “Hoffnungslosigkeit: Depressionen

  • 3. März 2016, 21:12 Uhr
    Permalink

    ja das ist wahr
    diese menschen bringst du noch weniger zu einer teraphie als ein nicht studierten!

    Antworten
  • 4. März 2016, 14:05 Uhr
    Permalink

    Stelle dir vor der Häupl hätte Depressionen das wäre ein Aufschrei!

    Antworten
  • 5. März 2016, 14:40 Uhr
    Permalink

    Ich denke nicht, aber sagen kann ich es nicht!

    Antworten
  • 6. März 2016, 22:57 Uhr
    Permalink

    wir sind ja kein medtzinisches lexikon.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.