Der innere Frieden

Glück ist der innere Friede.
Lerne ihn finden.
Du kannst es.

(Buddha)

 

Jetzt ist Weihnachten vorbei und der Silvester steht vor der Tür!
Viele Menschen lassen das vergangene Jahr Revue passieren.
Ich hoffe ihr hattet ein gutes Jahr und ihr seit zufrieden!
Natürlich kann das alte Jahr nicht nur Glück gebracht haben.
Wichtig ist das es viele Glücksmomente gegeben hat!

Es gibt aber auch viele Menschen die hatten viel Pech,
oft ist es wie verhext, man kommt aus dem Loch nicht heraus!
Man kann tun und machen was man will, das Glück stellt sich nicht ein!

In der Hoffnung, dass 2019 besser wird
für alle die nicht so mit Glück verwöhnt wurden!
Möge uns der Kerzenschein den Weg leuchten!

Das wünscht euch eure Gertrude


Teilen 'Der innere Frieden' per Facebook Teilen 'Der innere Frieden' per Google+ Teilen 'Der innere Frieden' per Twitter Teilen 'Der innere Frieden' per Email Teilen 'Der innere Frieden' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

30 Kommentare zu “Der innere Frieden

  • 8. Januar 2019, 10:10 Uhr
    Permalink

    Die innere Ruhe haben,
    ist ein schönes Gefühl!

    Antworten
  • 9. Januar 2019, 10:37 Uhr
    Permalink

    Es ist „schirch* wenn man nicht schlafen kann!
    Manches mal dreht man sich hin und her
    und man kann einschlafen!

    Antworten
  • 9. Januar 2019, 20:35 Uhr
    Permalink

    hatte vor kurzen erst wieder eine nacht
    wo ich überhaupt keinen schlaf finden konnte hmm

    Antworten
  • 10. Januar 2019, 10:31 Uhr
    Permalink

    Es ist manches mal wie verhext,
    man ist tot müde und kann nicht einschlafen!

    Antworten
  • 10. Januar 2019, 20:32 Uhr
    Permalink

    kann ich dir nur recht geben,
    in jungen jahren ist mir das eigentlich nicht passiert,
    naja alt darf man nicht werden!

    Antworten
  • 11. Januar 2019, 14:07 Uhr
    Permalink

    Glaubst du das dies im Alter passiert?
    Hmmm man hört auch von Jungen
    die nicht einschlafen können!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.