Die Zeit heilt fast alle Wunden

Mit den Flügeln der Zeit
fliegt die Traurigkeit davon.

(Jean de la Fontaine)

Wenn man Sorgen hat,
genügt oft eine Nacht darüber zu schlafen!
Natürlich verschwinden die Sorgen nicht,
aber man hat einen anderen Blickwinkel!

Der Schlaf ist sehr wichtig,
nur so können wir schlimme Dinge verarbeiten!
Wenn dein Weg zu schwierig ist und du bist schlaflos,
dann werden die Sorgen übermächtig!

Wenn du kannst dann rede mit wem darüber,
es hilft dir, du fühlst dich nachher leichter!

Die Zeit heilt alle Wunden!
Eure Gertrude


Teilen 'Die Zeit heilt fast alle Wunden' per Facebook Teilen 'Die Zeit heilt fast alle Wunden' per Google+ Teilen 'Die Zeit heilt fast alle Wunden' per Twitter Teilen 'Die Zeit heilt fast alle Wunden' per Email Teilen 'Die Zeit heilt fast alle Wunden' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Die Zeit heilt fast alle Wunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.