Ein Wort

Ich lag wach, heut in der Nacht
hab keinen schlaf gefunden,
da ging mir auf einmal durch den Kopf
ein Wort- schlägt oftmals grosse Wunden.

Die Macht von einem Wort- und sei es noch so klein
lies mich heute Nacht, nicht schlafen-ein.
Bei Liebe lässt sich oft erkennen
drei Worte- lassen Herzen brennen.

Ein Wort hat oftmals viel Bedeutung
es bringt uns Freude, doch auch Leid
bevor ein falschen Wort wird ausgesprochen
nimm für die Wortwahl, dir die Zeit.

Denn ein einzig Wort zu schnell gesprochen,
hat schon so manches Herz gebrochen.
Vieles kann man verzeihen,
doch nicht vergessen,
wenn es ein Wort, das tief gesessen.

Ein einziges Wort falsch eingesetzt
hat manchen schon aufs tiefst verletzt.
Mit den Worten ist es eine Qual,
darum sei bedacht bei deiner Wahl.

Wer hätte das doch nur gedacht,
Ein einziges Wort
Und diese Macht!


Teilen 'Ein Wort' per Facebook Teilen 'Ein Wort' per Google+ Teilen 'Ein Wort' per Twitter Teilen 'Ein Wort' per Email Teilen 'Ein Wort' per Print Friendly     

2 Gedanken zu „Ein Wort

  • 4. Dezember 2008 um 19:39
    Permalink

    Super geschrieben ein Wort so mächtig wie die Welt,
    auch wenn es uns nicht gefällt,
    Das Wort ist mächtig und bestimmt die ganze Welt,..

    Antwort
  • 4. Dezember 2008 um 19:49
    Permalink

    Danke!„„„„„

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.