Immer noch du

Wie oft hab ich versucht Dich zu vergessen,
keine Atemlosigkeit wenn ich Dich seh.

Ich hab Dich nicht nur geliebt
ich war besessen
so kopflos tief, beinah naiv
hab ich genossen wie man fällt.

Ich hab die Bilder Deiner Seele nie erreicht
nur an der Oberfläche hast Du mich gespürt
hab es verdrängt hab es gehasst
dieses vielleicht.

Ja kopflos tief beinah naiv
hab  ich gelitten wie ein Tier
doch es bist immer noch Du
der mich halten soll.

Wenn ich nicht frieren will
immer noch du, den ich so lieb hab
und den ich nicht verlieren will

1000 mal vergessen
1000 mal tabu
es bist duuuu es bist immer noch du!

Ich gebe zu die Schleier haben sich gelichtet
keine Atemlosigkeit wenn ich dich seh
die letzten Stolzgefühle hat die Zeit geschlichtet
ich muss mich keiner Tränen schämen –

Und es tut nicht mehr so weh,
doch tief in meinem Kopf die kleinen Teufeln
öffnen alle ihre Türen zum Exil
sie haben recht, ich lüge schlecht!

Denn da ist immer noch Gefühl
ja es bist immer noch duuuuuuu
der mich halten soll wenn ich nicht frieren will
immmer noch duuuuuuuu!!

Den ich lieb hab, und den ich nicht verlieren will
1000 mal vergessen – 1000 mal tabu,
es bist DUUUUUU
es bist immer noch Duuuuu

Immer noch Du, von Stefanie Werger


Teilen 'Immer noch du' per Facebook Teilen 'Immer noch du' per Google+ Teilen 'Immer noch du' per Twitter Teilen 'Immer noch du' per Email Teilen 'Immer noch du' per Print Friendly     

Ein Kommentar zu “Immer noch du

  • 29. Oktober 2009, 07:32 Uhr
    Permalink

    ja es bist immer noch DU

    Den ich lieb hab und den ich nicht verlieren will…..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.