Weihnachten und die Liebe

Und wäre Christus tausendmal in
Bethlehem geboren, und nicht in dir:
Du bliebest doch in alle Ewigkeit verloren.

(Angelus Silesius)

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Weihnachtstag!
Möge euch die Bescherung viel Freude bereiten.
Genießt den Tag und den Abend im Kreise
der Familie und Freunden!

Sollten sie Weihnachten alleine verbringen:
Machen sie es sich gemütlich!

Ich freue mich heute schon auf das Fest,
Vorfreude ist doch die Schönste Freude!


Teilen 'Weihnachten und die Liebe' per Facebook Teilen 'Weihnachten und die Liebe' per Google+ Teilen 'Weihnachten und die Liebe' per Twitter Teilen 'Weihnachten und die Liebe' per Email Teilen 'Weihnachten und die Liebe' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

5 Kommentare zu “Weihnachten und die Liebe

  • 25. Dezember 2017, 07:18 Uhr
    Permalink

    Liebe Gertrude,
    hab herzlichen Dank für die lieben Wünsche.
    Nach einem lichtvollen Gottesdienst am Heiligen Abend gab es noch Berührungspunkte bei der Sendung im Fernsehen aus Bethlehem.
    Liebevolle Augenblicke an den Festtagen wünsche ich auch dir!
    Fröhliche Weihnachten!

    Antworten
  • 25. Dezember 2017, 21:15 Uhr
    Permalink

    weihnachten, das fest der liebe…
    schön wenn es auf der ganzen welt so wäre!

    Antworten
  • 26. Dezember 2017, 13:06 Uhr
    Permalink

    Vielleicht geht ja unser Wunsch
    von Frieden irgendwann in Erfüllung!

    Antworten
  • 27. Dezember 2017, 12:22 Uhr
    Permalink

    Auch ich bete für den Frieden!
    Aber nicht nur zu Weihnachten!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.