Handyverbot im Wirtshaus

In der Steiermark und zwar in Fürstenfeld,
gibt es einen Wirten der hat seit 1.1.2009 nicht nur
das Rauchverbot eingeführt, nein auch die Handys
hat er aus seinem Gasthaus verbannt!

Der Lokalbesitzer sagt: „Ah Ruah is beim Essen!„
Ich muss echt schmunzeln bei diesem Artikel,
wenn ich dort einen Anruf bekomme muss ich das Lokal verlassen.
Kurz aber doch, Handyverbot,…

Irgenwie kann ich das sogar verstehen,
denn manchmal nervt das Telefon schon,
wenn beim Nachbartisch telefoniert wird was das Zeug hält.
Denn oft sind Gespräche dabei, die ich echt nicht hören will!

So wie der Besitzer des Lokales sagt:
Wem interessiert beim Essen, der Urologen-Kongress,
der Kongress ja, aber die Themen, dann beim Essen!

Es ist sein Wirtshaus, also darf er machen was er will,
die Gäste sind auch nicht böse darüber, im Gegenteil,..


Teilen 'Handyverbot im Wirtshaus' per Facebook Teilen 'Handyverbot im Wirtshaus' per Google+ Teilen 'Handyverbot im Wirtshaus' per Twitter Teilen 'Handyverbot im Wirtshaus' per Email Teilen 'Handyverbot im Wirtshaus' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

15 Kommentare zu “Handyverbot im Wirtshaus

  • 1. Februar 2009, 11:16 Uhr
    Permalink

    Na Oida bam gemma krochn.
    Na Odia wo führt das hin?
    Na bamm uuuuuuuuuuur leiwand.

    Jetzt habe ich aber genug, phhh!

    Antworten
  • 7. April 2010, 23:00 Uhr
    Permalink

    oida ist in vielen generationen schon verwendet worden.
    das handy ist was alltägliches geworden, das man nicht mehr weg denken kann!

    Antworten
  • 8. April 2010, 15:18 Uhr
    Permalink

    Na Oida bam gemma krochn.
    Na Odia wo führt das hin?
    Na bamm uuuuuuuuuuur leiwand.

    Stell der vor dein Kind kommt mit dieser Sprache nach Hause!
    Also wenn ich in einen Lokal sitze telefoniere ich auch aber eben kurz und leiser.
    Natürlich ist ein Handyverbot drastisch.

    Antworten
  • 9. April 2010, 21:49 Uhr
    Permalink

    wie willst du das kontrolieren wie laut einer sprechen darf ?
    das telefonieren in der öffentlichkeit hat man mit den handys forciert.

    Antworten
  • 10. April 2010, 09:27 Uhr
    Permalink

    Nicht kontrollieren das geht ja nicht!
    Aber der Menschenverstand sollte mir sagen, dass ich vielleicht andere störe, darum habe ich geschrieben *leise*

    Antworten
  • 24. Mai 2010, 22:33 Uhr
    Permalink

    es ist sehr unangenehm wenn sie in der öffentlichkeit so laut telefonieren, wenn ich aber heute so viele dinge lese wie zb. zusammenschlagen wegen 10€ ….. dann ist das telefonieren das harmloserste.

    Antworten
  • 25. Mai 2010, 17:57 Uhr
    Permalink

    Ja Christl du hast recht wegen 10 Euro oder weniger werden Menschen überfallen.
    Aber in diesen Fall sorgte der Wirt für die Aufregung!
    Handyverbot in seinem Lokal,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.