Die wahre Liebe

In den Armen hab ich Dich gehalten,
oftmals Tag und auch Nacht!

Die Liebe hat Dich auf die Welt gebracht!
Heute – Jahre später denke ich daran,

Rosenes war schön diese Zeit!
Ich möchte Sie nicht missen die Vergangenheit!

Heute – voll Stolz – blicke ich zurück,
und denke an diesen Augenblick!

Als ich Dich das erste Mal sah,
du warst mir sofort ganz nah!

Ein Wunder war geschehen –
so ein kleines Menschenleben!

Ich konnte das Glück gar nicht fassen!
Das Gefühl für Dich ist immer noch das Gleiche.
Es ist so schön zu lieben, offen und bedingungslos!

Ich hoffe Du kannst sie weitergeben diese Liebe –
an Dein Kind und wenn ja –
dann haben wir was erreicht!

Die Liebe für die Ewigkeit


Teilen 'Die wahre Liebe' per Facebook Teilen 'Die wahre Liebe' per Google+ Teilen 'Die wahre Liebe' per Twitter Teilen 'Die wahre Liebe' per Email Teilen 'Die wahre Liebe' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

9 Kommentare zu “Die wahre Liebe

  • 24. August 2010, 09:52 Uhr
    Permalink

    Oft machen Menschen einen Fehler und merken sich nur das negative!
    Falsch, man sollte sich das positive merken, dass wäre besser!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.