Luca: Der Tot eines Kindes

Armer kleiner toter Luca!

„Wir die Leser haben Dich nicht vergessen
und das wird auch nicht passieren!
17 Monate bist Du alt geworden, gepeinigt und missbraucht,
von Deinem „Stiefvater„ der jetzt im Gefängnis sitzt,..
Nichts auf der Welt kann Deinen Tod wieder gut machen.„

Nun wird auch die „Mutter„ des kleinen verstorbenen Luca
angeklagt, aha, wird auch Zeit, oder?
Ich dachte schon diese Person geht leer aus.
Sie gehört genau dort hin, wo auch der „Freund„ sitzt!

Lebenslang, dass ist gar keine Frage für mich
denn, dass Sie was gewusst hat, kann Sie doch nicht abstreiten.
Der ganze Leidensweg des kleinen Luca, wahr so lange
und so schrecklich, ich werde diese Fotos von den Medien
nie vergessen, geschlagen und missbraucht – Wahnsinn.

Warum hat keiner reagiert? Warum?

httpv://www.youtube.com/watch?v=5LoTqWwib30


Teilen 'Luca: Der Tot eines Kindes' per Facebook Teilen 'Luca: Der Tot eines Kindes' per Google+ Teilen 'Luca: Der Tot eines Kindes' per Twitter Teilen 'Luca: Der Tot eines Kindes' per Email Teilen 'Luca: Der Tot eines Kindes' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Kommentare zu “Luca: Der Tot eines Kindes

  • 9. März 2009, 20:44 Uhr
    Permalink

    Armar Luca!
    Die Jugendwohlfahrt ist nicht nur bei Luca föllig ahnungslos!!!! Vollidioten!!! einfach nur eine frechheit!!!
    Ich habe selbst einen Sohn.Er lebt bei seiner Mutter!hab Ihn jedes 2. Wochenende!Hab zum Glück nicht solche Probleme!Leider haben Väter oft die schlechteren Karten weil es genug Väter gibt die sich zu wenig um Ihre Kinder kümmern!Hey-Papa von Luca hat ja eh alles getan: Fotos usw… es hat Ihm keiner geglaubt!!! Tolles Jugendamt-Ich weiß es ist nicht immer leicht zu unterscheiden was richtig ist und was falsch !!!Aber wenn sich ein Vater um sein Kind bemüht dann helft Ihm dabei und unterstützt doch bitte auch den Elternteil der sich auch Sorgen macht !!!BITTE — DANKE ! Lg Alfons –Vater eines Jungen auf den er unheimlich stolz ist!!!!!!!
    Armer Luca!!! — Armer Papa von Luca!!!!

    Antworten
  • 9. März 2009, 22:40 Uhr
    Permalink

    also ich verstehe nicht warum das jugendamt überhaupt nicht reagiert hat mit solchen fotos ?
    wir brauchen kein jugendamt wenn es in härtefällen nicht reagiert .
    zu was ist es überhaupt nütze , wenn kinder geschunden und gepeinigt werden und man unternimmt nichts .
    normalerwise sollten die leute die nichts unternommen haben in irgend einer weise auch so einer folter leiden .
    für was haben wir gesetze?
    das sie missachtet werden wenn es hart auf hart kommt und nur der gut durchkommt der gut schmiert ?
    was ist das für eine mutter , pfui teufel !
    hoffentlich wird etwas richtig abschreckendes unternommen ,das so etwas nie wieder vorkommt .

    Antworten
    • 10. März 2009, 15:27 Uhr
      Permalink

      Es ist wirklich Wahnsinn was hier passiert ist, Jugendwohlfahrt!
      Danke Alfons für Deine Zeilen, wären nur mehr Menschen die etwas tun,
      und wenn es nur in Form von Schreiben ist.
      Leute zeigt doch auf – wenn Ihr was entdeckt.
      Nicht: Das geht mich nichts an, so typisch für Unsere Land!
      Über diese „Mutter„ will ich mich ja gar nicht äußern!

      Luca hätte nicht sterben dürfen, hätte man auf den leiblichen Vater gehört,
      und Ihm auch ernst genommen.
      Armer Luca! Armer Vater!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.