Ohne Hoffnung

Wer von Euch war schon an diesem Punkt?

Die Welt besteht aus Hoffnung,
denn wenn wir die Hoffnung vergessen,
dann treiben wir in einem Strudel ohne Hilfe!

Wie oft sagen wir, hoffentlich?!
Aber habt Ihr schon mal Über dieses Wort nachgedacht?
Wäre die Hoffnung nicht,
wurden wir nicht mehr „Leben„.

Regenbogen 1 (spx)
©spx

Wir hoffen doch Tag für Tag!
Was uns dieses eine Wort sagen will-
Gib nicht auf!
Hoffe weiter, denke auch mal positiv.

Denn wenn wir immer denken es geht nicht mehr,
dann ist es soweit-
Die Hoffnung stirbt in dieser Zeit!


Teilen 'Ohne Hoffnung' per Facebook Teilen 'Ohne Hoffnung' per Google+ Teilen 'Ohne Hoffnung' per Twitter Teilen 'Ohne Hoffnung' per Email Teilen 'Ohne Hoffnung' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

11 Kommentare zu “Ohne Hoffnung

  • 20. Januar 2011, 16:11 Uhr
    Permalink

    Hoffnung in die Welt hinaus tragen, dass könnte ein Ziel ein!
    Etwas positives weitergeben, lasst mal die Alltagssorgen liegen!
    Die haben Zeit und es bleibt mehr Zeit um glücklich zu sein!

    Antworten
  • 20. Januar 2011, 21:39 Uhr
    Permalink

    hoffen auf die liebe,
    hoffen auf das glück,
    hoffen auf gesundheit,
    hoffen auf die bescheidenheit,
    das alles wäre eine schöne welt!

    Antworten
  • 21. Januar 2011, 14:16 Uhr
    Permalink

    Du hast mit wenigen Worten ausgedrückt, was Hoffnung bedeutet!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.