Autobahn Rollstuhl?

Eine rüstige Pensionistin die in einem Seniorenheim
in Deutschland wohnt, macht sich auf dem Weg zum Friedhof.
Mit Ihren Rollstuhl macht Sie sich auf den Weg!?
Die betagte Dame dachte sich über
die Autobahn geht es schneller, und nahm eine Abkürzung!

Autofahrer konnten die 81-Jährige stoppen,
als sie ihnen mit sechs km/h als Geisterfahrer entgegenkam!

Die Polizisten brachten die rüstige
alte Dame nach ihrem Ausflug in Sicherheit.

Der rasenden Omi ist nicht passiert, dank den Autofahrern.
Oder sollte man sagen Gott sei Dank?

Da die Geschichte gut ausgegangen ist,
Ist Sie auf alle Fälle zum Schmunzeln, finde ich!

 


Teilen 'Autobahn Rollstuhl?' per Facebook Teilen 'Autobahn Rollstuhl?' per Google+ Teilen 'Autobahn Rollstuhl?' per Twitter Teilen 'Autobahn Rollstuhl?' per Email Teilen 'Autobahn Rollstuhl?' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Ein Kommentar zu “Autobahn Rollstuhl?

  • 28. Oktober 2007, 18:15 Uhr
    Permalink

    upsiiiiiiiiiiii da wollte doch eine Omi mal schnell sein tztztz
    Gott sei Dank hatte sie alle Schutzengelchen mit

    und jetzt hat sie sicher viel zu erzählen im Heim

    der rasenden Omi alles Gute wünsche

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.