Fünffach Mord

Nach dem der 39 Jährige Reinhard S. seine Familie
erschlug, besuchte er noch ein Bordell!

Er wirkte gut gelaunt und ausgeglichen so der
Bordellbesitzer, danach fuhr er nach Wien um am
Strassenstrich noch Sex zu haben, bevor er sich stellte.

Das gibt es doch nicht, bin ich im falschen Film?
Der Mörder wirkt eiskalt, hört man von der Polizei.
Muss er wohl, sonst hätte er dieses Verbrechen
nicht planen können, und von der Planung zur Durchführung
ist doch Zeit vergangen, also eine Kurzschlusshandlung
kann diese furchtbare Katastrophe nicht sein!

Es ist für mich persönlich nicht im geringsten vorstellbar
was im Gehirn dieses Ungeheuers abgeht!
Mit der Hacke Menschen und ein Kind niederzumetzeln!?

Ich hoffe inständig, dass er das irgendwann in seinem
Leben zurückbekommt, auch auf grausame Weise!


Teilen 'Fünffach Mord' per Facebook Teilen 'Fünffach Mord' per Google+ Teilen 'Fünffach Mord' per Twitter Teilen 'Fünffach Mord' per Email Teilen 'Fünffach Mord' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Ein Kommentar zu “Fünffach Mord

  • 18. Mai 2008, 15:59 Uhr
    Permalink

    der muss ja ganz schön gewalttätig sein

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.