Gedanken am Karfreitag

Eigenartigerweise kann ein Mann immer sagen,
wie viele Schafe er besitzt, aber er kann nicht sagen,
wie viele Freunde er hat, so gering ist der Wert,
den wir ihnen beimessen.

(Sokrates)

Gott sei Dank habe ich Freunde und ich kann sie auch zählen!
Eine Freundschaft ist was schönes, man teilt Kummer und
auch schöne Dinge, man weint und lacht gemeinsam!
Das macht die Welt menschlich!

In diesem Jahr 2020 ist Ostern anders!
Viele feiern oder auch nicht, alleine zu Hause!
Das fällt vielen von uns schwer,
aber denkt daran das Coronavirus geht vorbei
und dann feiern wir Ostern nach!

Wir lassen uns nicht unterkriegen,
wir müssen kämpfen gegen einen unsichtbaren Feind!
Der Mensch hat schon vieles geschafft,
er wird auch die Coronakrise schaffen!

Meine lieben versucht positiv zu denken
nicht leicht in Zeiten wie diesen!
Aber gemeinsam schaffen wir das!!!! :)

Haltet Abstand und bleibt gesund
Eure Gertrude


Teilen 'Gedanken am Karfreitag' per Facebook Teilen 'Gedanken am Karfreitag' per Google+ Teilen 'Gedanken am Karfreitag' per Twitter Teilen 'Gedanken am Karfreitag' per Email Teilen 'Gedanken am Karfreitag' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

18 Kommentare zu “Gedanken am Karfreitag

  • 18. April 2020, 20:50 Uhr
    Permalink

    das ist leider wahr…
    die normalität wird schon noch monate dauern!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.