Japan: Die Angst in uns

Die Angst in uns, fürchterlich!
Aus gegebenen Anlass,
möchte ich ein paar Zeilen schreiben!

Japan ist zwar weit entfernt,
aber durch die Medien ist es als wäre es vor unserer Haustür,
alle Menschen blicken voll Angst in dieses ferne Land.
Aber bei einen muss ich Kritik laut werden lassen!

Die Regierung in Japan weiß sicher mehr als sie zugeben.
Denn ich denke, dass das ganze noch schlimmer ist.
Ich hoffe das ich nicht recht habe!

Ein mulmiges Gefühl herrscht in Österreich,
die Leute decken sich mit Jodtabletten ein.
Die Geigerzähler sind bei bestimmten
Handelsketten schon ausverkauft!

Die ganze Welt schaut zu was sich da abspielt.
Die ganze Welt reagiert auch wegen den bestehenden AKW.
Am liebsten wäre uns allen man könnte einfach sagen
aus mit Atomkraftwerken!

Aber wo sollen die Länder den Strom hernehmen,
Deutschland hat schon reagiert 7 AKW werden vom Netz genommen!
Immerhin ein Anfang ist gemacht,
vielleicht ziehen ja andere Länder mit!

Ich höre im Hintergrund gerade das Radio,
die große Angst geht um und keiner weiß einen Rat
wie man die Brennstäbe kühlen könnte!

Millionen von Menschen in Japan sind gefährdet!
Voll Sorge blicke ich in dieses ferne Land,….


Teilen 'Japan: Die Angst in uns' per Facebook Teilen 'Japan: Die Angst in uns' per Google+ Teilen 'Japan: Die Angst in uns' per Twitter Teilen 'Japan: Die Angst in uns' per Email Teilen 'Japan: Die Angst in uns' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

21 Kommentare zu “Japan: Die Angst in uns

  • 21. März 2011, 21:41 Uhr
    Permalink

    mir geht es genauso wie dir pc habe auch gegen zwentendorf gestimmt, kann nicht sagen ob es richtig oder falsch war, aber wie man so sieht war es richtig aber anderseits der stromverbrauch gegen früher ist enorm gestiegen und dazu braucht man leider atomkraftwerke.

    Antworten
  • 22. März 2011, 15:05 Uhr
    Permalink

    Auch ich habe damals gegen Zwentendorf gestimmt!
    Ich bin ein Gegner der AKW.
    Den Strom brauchen wir auf der Welt und das nicht zu knapp!
    Langsam die Meiler vom Netz nehmen und durch eine andere Form ersetzen!
    Das gefährliche bei Atomkraftwerke ist auch die Entsorgung der Brennstäbe – Wohin damit???

    Antworten
  • 22. März 2011, 18:53 Uhr
    Permalink

    Ich meine es nicht böse, Gertrude, aber so einfach geht das – meiner bescheidenen Meinung nach – eben nicht. Einfach nach und nach abschalten. Wie sollen Länder noch Strom erzeugen, wenn die Wasserkraft schon ausgereizt ist (Beispiele: Norwegen deckt fast seinen gesamten Elektrizitätsbedarf mit Wasserkraft, Brasilien rund 80 %. In Österreich beträgt die Wasserkraftquote rund 55 % (36 TWh) an der gesamten Stromproduktion, in der Schweiz sind es rund 60 %..

    Antworten
  • 23. März 2011, 09:38 Uhr
    Permalink

    Ich muss dir recht geben PC,
    so stellt sich der Kleine Maxi (ich) die große Welt vor!
    Wäre ja schön wenn es gehen würde!!!
    Solar-Energie würde es ja auch geben.
    Aber ich verstehe ganz gut was du meinst!!!!

    Antworten
  • 23. März 2011, 15:09 Uhr
    Permalink

    Bei Solarenergie gebe ich zu, dass ich mich gut auskennen bzw wenig informiert bin. Ich weiß nicht, ob das in unseren Breiten überhaupt so wirklich geht. Denn wie oft haben wir im Winter bzw Herbst wochelang nur nebel. Ich weiß nicht, wie sich das auf Solarengerie auswirtk, gebe ich zu

    Antworten
  • 23. März 2011, 16:15 Uhr
    Permalink

    Experte bin ich auch keiner!
    Aber ich denke mir ein Mix aus Solar und Windrädern
    oder auch so wie die Wien Energie!
    Hmmm vielleicht könnte ja das in anderen Ländern auch funktionieren!

    Antworten
  • 23. März 2011, 22:43 Uhr
    Permalink

    warum ist eigentlich nie eine alternative zum atomkraftwerk (mix aus solar und windräder) in erwägung gezogen worden!

    Antworten
  • 24. März 2011, 10:19 Uhr
    Permalink

    Ich nehme mal an, dass es zu viel kostet?!
    Denn wenn die Atomkraftwerke nicht so gefährlich wären,
    wäre das die ideale Lösung!
    Sauberer Strom, ABER was passiert wenn was passiert?
    Dann ist der Mensch machtlos!
    Alternative Energie ist die Antwort auf diese Fragen!
    Wasser-Wind-Solar / Das müsste eigentlich gehen,
    bei uns in Österreich geht es ja auch!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.