Schwiegermutter entsorgt!

Schwiegermutter auf Mülldeponie entsorgt!

Auf makabere Weise haben Angehörige in Spanien
ihre Schwiegermutter entsorgt.

Da schon Platzmangel in der Familiengruft bestand,
was die Friedhofsbehörde der Familie auch mitteilte,
lösten sie das Problem auf Ihre Weise.
Da die vor kurzen Verstorbene Verwandte nicht in das Grab passte,
gruben sie Nächtens, den Sarg der vor 22 Jahre verstorbenen
Schwiegermutter aus, und brachten diesen auf eine Mülldeponie!

Fast 2 Wochen später entdeckten Arbeiter der Deponie den Sarg,
sie alarmierten die Polizei.

Der Leichnam konnte identifiziert werden,
und 2 Angehörige des nun verstorbenen Schwiegersohnes
wurden der Tat überführt und festgenommen.

Ihnen droht nun die Anklage Störung der Totenruhe.

TZTZTZ

Die wollten halt Schwiegermutter und Schwiegersohn
nicht aufeinander legen— oder?


Teilen 'Schwiegermutter entsorgt!' per Facebook Teilen 'Schwiegermutter entsorgt!' per Google+ Teilen 'Schwiegermutter entsorgt!' per Twitter Teilen 'Schwiegermutter entsorgt!' per Email Teilen 'Schwiegermutter entsorgt!' per Print Friendly     

6 Gedanken zu „Schwiegermutter entsorgt!

  • 18. November 2007 um 10:22
    Permalink

    Liebe Jeni!
    Eine makabere Geschichte, aber die Spanier haben sich sicher das Geld ersparen wollen!
    Naja andere Länder andere Sitten.
    Ich finde das echt arg, stell Dir vor Du arbeitest auf dieser Mülldeponie,…
    Schock!
    Familiengruft der anderen Art?

    Antwort
  • 18. November 2007 um 15:52
    Permalink

    Ich fand es auch sehr makaber, musste dennoch lachen, altes thema- wie entsorge ich die Schwiegermutter. GGG

    Ich hoffe es finden sich nicht zu viele Nachahmer nach dem Bericht in den Medien.

    Schwiegermütter nehmt euch in acht!!!

    ggg

    Antwort
  • 18. November 2007 um 16:29
    Permalink

    Wie entsorge ich meine Schwiegermutter?
    Mülldeponie-schlimm echt!
    Ich ich muss lachen,…
    Aber ist ja nichts passiert Sie war ja schon tot!
    Und das mit der Totenruhe,..

    Antwort
  • 18. November 2007 um 20:31
    Permalink

    Jaja, die Schwiegermütter!

    So manch einer wünscht sich ja das seine Schwiegermutter auf dem Mond untergebracht wird.
    Bloß weit weg!
    Muss es denn gleich die Müllkippe sein? Wie unhygienisch.
    Da der Mensch doch heut zu Tage ein Teil Sondermüll darstellt. (Sollten viele Medikamente eingenommen worden sein)

    Man muss allerdings als negativ ansehen, dass gewisse Menschen keinen Respekt vor den Toten zeigen.
    Es ist zwar nur der Körper der stirbt und sozusagen entsorgt wird. Aber was ist mit der Seele und mit der Totenruhe?

    Antwort
  • 19. November 2007 um 13:03
    Permalink

    Und Trotz allem musste ich lachen

    Antwort
  • 19. November 2007 um 15:49
    Permalink

    Totenruhe und Seele die haben Sie sicher mit dieser Aktion gestört, und mit dem Sondermüll hast Du auch wieder recht,..
    Müllkippe makaber aber zum kichern..
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.