Spanien: Stierkampf-Tierquälerei

Die traditionelle Stierhatz in Pamplona

hat 115 Verletzte gefordert 10 davon schwer!
Die Stiere laufen den Menschen nach und das macht Spaß?
Dann werden die armen Tiere in die Arena getrieben,
wo sie von den Toreros getötet werden.

Und so etwas in der heutigen Zeit,
Tradition gut und schön, aber so!?

Mit fehlen die Worte dazu,
denn diese Tierquälerei ist doch unglaublich!

Soll ich jetzt sagen die Verletzten tun mir leid?
Mir tun die Stiere leid, dass ist doch zum Weinen!
Ich hätte Tierschützer werden sollen,
oder eher nicht, denn da ohnmächtig zusehen,
kann ich sicher nicht,…


Teilen 'Spanien: Stierkampf-Tierquälerei' per Facebook Teilen 'Spanien: Stierkampf-Tierquälerei' per Google+ Teilen 'Spanien: Stierkampf-Tierquälerei' per Twitter Teilen 'Spanien: Stierkampf-Tierquälerei' per Email Teilen 'Spanien: Stierkampf-Tierquälerei' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.