Tomaten-verschwunden

Ich las soeben das in Pamhagen 3 Tonnen Tomaten geklaut wurden-
Wer braucht bitte 3 Tonnen Tomaten ?????
Ist das die Ketchupmafia- mal beobachten wo nun das ketchup billiger wird-
oder ist es jemand der Angst hat sich Vitamine nicht mehr anders leisten zu können!
Vor 2 Wochen wurden in Rum- Tirol 200 Kg Zwetschgen von einem Obstbauern gestohlen
werden die nun zu Rum-Zwetschgen?

Wo gibst derzeit viel Zwetschgenkuchen?
beschämt schaut – bei mir gab es letzte Woche einen Zwetschgenkuchen
aber Ehrenwort Zwetschgen am Naschmarkt erworben-
allerdings – ANGST – es wird doch nicht sein? ! ?
Sie waren im Angebot und noch dazu Inländische!

Schmecken geklaute Früchte anders?
Nun ja Gesetzlich ist es allerdings so- wer geklaute Sachen kauft-
macht sich schuldig der Hehlerei .-( Heist das wenn die Tomaten – Zwetschgen usw was geklaut wurden
und wir es nicht wissen- irgendwo auf Märkten landet- und wir die sie kaufen Hehler sind?
Also aufgepasst wenn Polizei am Markt erscheint-
Schnell Tüte leer essen- grins viel spass dann am WC !!!!


Teilen 'Tomaten-verschwunden' per Facebook Teilen 'Tomaten-verschwunden' per Google+ Teilen 'Tomaten-verschwunden' per Twitter Teilen 'Tomaten-verschwunden' per Email Teilen 'Tomaten-verschwunden' per Print Friendly     

3 Gedanken zu „Tomaten-verschwunden

  • 20. August 2007 um 15:43
    Permalink

    Ich finde es sehr witzig, da werden im Laufe von 3 Wochen tonnenweise Tomaten geklaut und dem Gemüsebauern fällt das nicht auf??? Also das ist doch höchst eigenartig. Irgendwas stimmt da nicht. Entweder fand er keine Abnehmer und ließ sie verschwinden, um eine EU-Förderung zu bekommen, oder er hat sonst irgendeine Linke gedreht.
    Lt. Polizeiaussagen haben diese Tomaten einen Wert von insgesamt € 1.500,00 ….. also ein lohnender Diebstahl war das sicher nicht ……. soferne es überhaupt einer war ….

    Antwort
  • 20. August 2007 um 16:07
    Permalink

    liebe Gabriele

    wie recht Du doch hast- auch ich mache mir Gedanken wo 3 Tonnen Tomaten verschwinden können- bei 3 kg würde ich sagen eine arme Familie deren die gemüsepreise zu hoch wurden- aber 3 Tonnen- ebend wie du schreibst- wie können 3 Tonnen(dafür benötigst ein Lastauto) so einfach schwupp diwupp verschwinden?
    Nun ja vieleicht ist auch das eine sache Preise hochzutreiben was weis man heute schon?

    Antwort
  • 20. August 2007 um 16:29
    Permalink

    Eigentlich kaum zu glauben, aber anscheinend gibt
    es Diebe die sehrwohl was damit anfangen.
    Aber das, dieses 3Wochen lang keinen auffällt???
    Eine echt kuriose Geschichte!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.