Atomstrom: Klimaschutz

Saubere Energie für die Zukunft!?

So viele EU Bürger sind gegen Atomstrom,
aber es finden sich immer mehr Befürworter!
Der Atomstrom wird als saubere Energiequelle ausgegeben.

Ja schön und gut, nur was passiert eigentlich mit dem
Abfall der Atomkraftwerke?
Gibt es denn keine Alternativen zum Atomstrom?

Ich glaube nämlich nicht daran,
das dies der Ausweg ist aus der Energiekrise!
Noch mehr Atommeiler-noch mehr Gefahr-so sehe ich das.

Können Sie sich noch erinnern?
Damals in Tschernobyl, die Umweltkatastrophe ein Störfall im AKW!
Wahnsinn was sich damals unter den Menschen abspielte.
Bis heute sind Folgeschäden noch immer vorhanden.
Wir in Österreich werden nie vergessen,
welche Angst wir damals hatten, vor der Strahlung!

Berechtigte Angst wie sich zeigte,
verschiedene Umweltschutz-Organisationen kämpfen gegen die Atomkraft.
Ich habe mir von Global 2000 die Seite näher angesehen, super gemacht!

Warum ich das nun schreibe werden Sie sich vielleicht fragen.
Ich kann es begründen, aus Angst,
dass wieder mal so etwas schlimmes passieren könnte!

Ich habe erfahren das rund um Österreich 30 AKW stehen,
beachtlich diese Zahl dieses ist doch kaum zu fassen.
Nun plötzlich wird die Atomkraft wieder beworben,
als saubere Energiequelle!

Die EU möchte die Kernkraft-Werke verdoppeln,
ich bin entsetzt über diese Entwicklung.

Gibt es wirklich keinen Ausweg aus dieser Entwicklung,
immer mehr Kraftwerke zu bauen,
gibt es nur diese eine Möglichkeit, sauberen Strom zu haben?

Diese Frage möchte ich nun gerne weitergeben an Experten!
Nur eines möchte ich noch wissen, was wäre wenn?
Ich getraue mich nicht mal daran zu denken,
ein Störfall mitten in Europa, was dann? mehr (global2000.at)


Teilen 'Atomstrom: Klimaschutz' per Facebook Teilen 'Atomstrom: Klimaschutz' per Google+ Teilen 'Atomstrom: Klimaschutz' per Twitter Teilen 'Atomstrom: Klimaschutz' per Email Teilen 'Atomstrom: Klimaschutz' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Kommentare zu “Atomstrom: Klimaschutz

  • 27. Dezember 2008, 17:07 Uhr
    Permalink

    Bei der Frage der Energiegewinnung beißt sich die Katze in den Schwanz. Nimmst flußkraftwerke, schreiben die „grünen„ auf, Umweltzerstörung, Klimawandel usw…. nimmst Windenergie (Windräder) kommt wiederum das geht ja ned, des ist landschaftsbildzerstörung usw… ich persönlich sehe Solarenergie als einzigen Ausweg für „sauberen„ Strom :-)

    Antworten
  • 27. Dezember 2008, 17:08 Uhr
    Permalink

    PS. Jeder Neubau sollte solarenergie „eingebaut„ haben… ich wiederum persönlich finde das die bessere idee als den vorschlag der grünen mal wieder auf pellets heizungen umzurüsten :-)

    Antworten
  • 27. Dezember 2008, 18:00 Uhr
    Permalink

    Ich gebe Dir da völlig recht!
    Solar ist die Antwort und die Neubauten damit auszustatten sollte man gesetzlich gleich regeln!
    Die Grünen geh bitte, mit Ihren Ideen heute sind es Pellets bis die dann sauteuer sind kommt wieder eine neue „super„ Idee.
    Vergiss es die Grünen mein ich!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.