Euro-Schilling …

… ein etwas anderer Vergleich … Juli 2007

1 l Benzin 95 Oktan € 1,160 ATS 15,96
1 kg Brot € 1,60 ATS 22,00
1 l Milch € 0,90 ATS 12,38
1 kg Paradeiser € 1,30 ATS 17,89
1 Semmel € 0,32 ATS 4,40
1 kg Zuckerkristall € 0,99 ATS 13,62
     

Die Preise sind Durchschnittspreise.
Die wenigsten rechnen die kleinen Beträge noch um.
Ich finde es immer interessant, den Vergleich zu machen.
Auch wenn man den Verbraucherpreisindex seit 2001 berücksichtigt
ist die Teuerung enorm.

Wir hätten wohl nie 1l Benzin um fast ATS 16,– gekauft,
oder 1 kg Brot um ATS 22,–.

Preissteigerungen seit 2001 – der Einführung des EURO:
Das Leben kostet uns um 9 % mehr (lt. Einer Studie der Nationalbank).
Gastronomie + 12,8 %
Energie + 23,1 %
Dienstleistungen +13,2 %
Nahrungsmittel + 7,4 %

Fernflüge, Elektronikgeräte sind billiger geworden,
nur davon können wir wohl nicht leben …


Teilen 'Euro-Schilling …' per Facebook Teilen 'Euro-Schilling …' per Google+ Teilen 'Euro-Schilling …' per Twitter Teilen 'Euro-Schilling …' per Email Teilen 'Euro-Schilling …' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

5 Kommentare zu “Euro-Schilling …

  • 20. Juli 2007, 18:10 Uhr
    Permalink

    also wenn man jetzt noch umrechned von Euro in Schilling wird einem beim Einkaufen übel- teilweise haben sich die Preise verdoppeltt mit dem euro- nur beim Verdienst da haben sie es nicht verdoppellt -.- leider :-(

    Antworten
  • 24. August 2007, 17:46 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeniffer!
    Wenn sich unser Verdienst so gesteigert hätte wie die Preise
    dann wären wir alle miteinander zufrieden!!!
    Ja aber leider ist das nur Wunschdenken!
    LG

    Antworten
  • 11. August 2008, 18:23 Uhr
    Permalink

    Die Teuerungswelle wäre auch ohne Euro gekommen. Der Euro ist sicher nicht der schuldige

    Antworten
  • 11. August 2008, 18:29 Uhr
    Permalink

    Würde mal glatt sagen Mitschuld,
    aber da dieser Artikel schon ein Jahr zurückliegt,
    es ist in diesem Jahr noch schlimmer geworden.
    Die Teuerung im Allgemeinen gesehen ist ja schon ein Horror!

    Antworten
  • 23. Juni 2009, 18:56 Uhr
    Permalink

    Das waren die Preise 2007

    und was ist davon gebleiben?

    Alles nur noch teurer und teurer

    wo führt uns das noch hin????

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.