Das Schicksal und die Freude

Das Schicksal bestimmt Unser Leben!
So gerne würde ich Dir mehr geben.

Schon alleine der Gedanke daran,
beflügelt meine Seele
wie schön ist es doch zu leben!

Ohne Streit und ohne Hast,
so macht das Dasein Spaß!

Die Freude ist in jeden von Uns
man muss sie nur finden,
dann kann man sie auch genießen!


Teilen 'Das Schicksal und die Freude' per Facebook Teilen 'Das Schicksal und die Freude' per Google+ Teilen 'Das Schicksal und die Freude' per Twitter Teilen 'Das Schicksal und die Freude' per Email Teilen 'Das Schicksal und die Freude' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

8 Gedanken zu „Das Schicksal und die Freude

  • 7. Februar 2010 um 22:16
    Permalink

    man muss das schicksal nehmen wie es kommt,
    wer es annimmt kommt gut damit zu recht,
    wer sich dagegen sträubt bleibt immer knecht!

    Antwort
  • 8. Februar 2010 um 15:27
    Permalink

    Ein guter und wahrer Spruch!!!

    Antwort
  • 8. Februar 2010 um 18:39
    Permalink

    Liebe Gertrude,

    schöne Gedanken hast Du in Deinen Zeilen verfasst.

    Ich glaube fest daran, dass uns unsere Lebensweg (=Schicksal) schon in die Wiege gelegt wurde.

    Ich denke, dass wir ALLES, wie es kommt, einfach hinnehmen müssen und sollen, und das Beste aus allem machen!

    Man sagt zwar auch, jeder ist seines Glückes Schmied, aber inwieweit man selber Einfluss hat, ist oft nicht eindeutig! Na, ein bisserl was werden wir schon dazu tun!

    Liee Grüße schickt Dir Renate

    Antwort
  • 9. Februar 2010 um 09:22
    Permalink

    Das Schicksal ja so ist es im Leben
    wird es ab der ersten Minute geben.
    Erst bist du gerade zur Welt gekommen
    hat das Schicksal schon begonnen.
    Egal wo man geboren
    arm oder reich
    das Schicksal , hat ein jeder gleich
    das Leben zu tragen mit Geduld
    da gibts kein Fragen
    was ist Schuld
    es ist das es Jeden mal so geht
    Das Schicksal heist halt

    LEBENSWEG

    und siehe wie die Zeit verrinnt

    und vieles ist nicht Schicksal

    sondern vorbestimmt

    Antwort
  • 9. Februar 2010 um 16:12
    Permalink

    Ein wenig können wir unser Leben schon bestimmen.
    Nur das Schicksal eben nicht!
    Du kannst alles noch so durchplanen und dann kommt ein Schicksalsschlag, und nun?
    Wenn uns das Schicksal schon in die Wiege gelegt wurde,
    dann sind aber viele Menschen Gewinner und andere Verlierer!
    Ich denke schon, dass wir an uns selber arbeiten müssen.
    Obwohl oft hat man die Chance gar nicht: Das ist Schicksal!!!

    Antwort
  • 13. Februar 2010 um 21:39
    Permalink

    der mensch wehrt sich,
    das leben lehrt dich!

    Antwort
  • 13. Februar 2010 um 23:22
    Permalink

    Liebe Gertrud,

    ein schönes Gedicht und ein schönes passendes Bild.

    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende und einen schönen VALENTINSTAG!

    Herzliche Grüße

    Renate

    Antwort
  • 14. Februar 2010 um 11:06
    Permalink

    Danke!
    Auch ich wünsche einen schönen Valentinstag!
    Danke für das Kompliment Renate,…

    Der Mensch wehrt sich – Das Leben lehrt Dich

    Ein schönes Zitat Christl!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.