Luca in der Kindermette

Luca ist nun schon ein ganz grosser,
er geht schon einige Zeit in den Kindergarten,
und ist musisch begabt.
Da er Musik so gerne hat, geht Luca , nun auch in den Kinderchor.
Wie überall im Advent übt der Kinderchor,
nun Weihnachtslieder für die Kindermette.

Jeden Tag wird gesungen und geübt,
und die Kinder auch Luca sind mit grossen Eifer und Freude dabei.
Heuer will der Kinderchor, zum Einzug des Jesuskindchen in die Krippe,
das Weihnachtslied ihr Kinderlein kommet singen.

Luca der so wunderschön singen kann,
darf ein Solo der 2 Strophe singen.
Zu Hause hört man Luca nun eifrig üben ,
so das er sich den Text für den grossen Auftritt in der Kirche merkt.

Egal wo Luca zu Hause spielt, man hört ihn trällern
Hier liegt es das Kindlein auf Heu und auf Stroh
Maria und Josef betrachten es frohhhhhh……

Dann endlich ist er da, der heilige Abend.
Luca,s grosser Auftritt in der Kirche steht nun ganz nah bevor.
Luca ist sehr aufgeregt, vor Freude.
Die Kinder versammeln sich in der Sakristei der Kirche,
wo eines der Kinder das Jesuskindchen auf einen Polster
auf die Arme nimmt, und nun zieht die Kinderscharr
mit dem Jesuskindchen durch die festlich erleuchtete Kirche hin zur Krippe!

Das Jesuskindchen wird vorsichtig in die Krippe gelegt,
und der Kinderchor beginnt zu singen
ihrrrr Kinderlein kommet oh kommet doch all…
Nun ist Luca,s grosser Augenblick gekommen die 2te Strophe ist drann.

Da erst sieht Luca das die Kirche voll ist.,
so viele Menschen das kein Platz mehr in der Kirche frei ist,
Luca ist sehr aufgeregt, aber tapfer singt er drauf los…

Hier liegt es das Kindlein auf Heu und auf Stroh
oh weia wie geht es nun weiter?
Schlagartig folgt aus Luca,s Mund ohne zu stocken
es macht grosse Augen und freut sich ja sooooooooooooo!

Tja warum eigendlich soll sich das Jesuskindlein
nicht freuen bei dem Anblick des Kinderchors????
Seid diesem Tag, seid Luca,s 2 Strophe
macht in Stock-City das Jesuskindchen grosse Augen und freut sich
und ich hoffe alle, und nicht nur in Stock-City
freuen sich mit dem Christkind am heilig Abend!!!!!


Teilen 'Luca in der Kindermette' per Facebook Teilen 'Luca in der Kindermette' per Google+ Teilen 'Luca in der Kindermette' per Twitter Teilen 'Luca in der Kindermette' per Email Teilen 'Luca in der Kindermette' per Print Friendly     

8 Gedanken zu „Luca in der Kindermette

  • 20. Dezember 2009 um 09:59
    Permalink

    suuuuuuuper warum versuchst du eigentlich nicht ein geschichtsbuch für kinder zu schreiben, also ich würde mir eins kaufen lg cl

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 10:09
    Permalink

    meine natürlich märchenbuch bin irgendwie scheinbar noch nicht munter

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 10:25
    Permalink

    Ja, dass wäre was für die Jeniffer!
    Nur eines musst haben wenn du so was schreiben willst: Geld!!!
    Du brauchst einen Verlag usw. ist nicht einfach,…

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 11:17
    Permalink

    ja aber mit so tollen geschichten kann doch was darraus werden positiv denken lg cl

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 16:55
    Permalink

    Mir wird richtig warm ums Herz meine Lieben

    schön wieder unter Euch zu sein– danke für alles

    Ich freue mich schon wenn wieder alles in geregelten Bahnen verläuft, so das alles hinter uns ist Siedlerei und man wieder frei planen kann, Freunde besuchen usw usw usw

    Aber ich habe dieses Jahr soooo viel, weiter gebracht, das ich nur dankbar sein kann

    und heute Naccht sag ich Euch das Schneeschaufeln, bei eisiger Kälte es war einfach herrlich- lach

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 17:36
    Permalink

    Du brauchst Dich nicht bedanken so sind eben Freunde!
    Und die hast Du hier genug bei Uns.
    Also Augen auf WIR sind da!

    „Aber ich habe dieses Jahr soooo viel, weiter gebracht, das ich nur dankbar sein kann„

    So ist es richtig Jeniffer positiv denken!
    LG Gertrude

    Antwort
  • 20. Dezember 2009 um 22:21
    Permalink

    darf ich auch mitreden obwohl ich nicht so viel weitergebracht habe wie ihr?
    egal ich habe gearbeitet und da habe ich es ein bisschen weiter gebracht,immer näher zur pension hahaaaa

    Antwort
  • 21. Dezember 2009 um 15:44
    Permalink

    Hehe Christl das ist gut!
    Jeder Tag einer weniger zur Pension!
    Du hast genug weitergebracht in deinen Leben, eine große Familie die alle zusammenhalten, wenn es mal brenzlich wird.
    Du hast was geschaffen, dass haben nur wenige!!!
    LG Gertrude

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.