Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?

Wenn ich mir die Nachrichten so anschauen dann finde ich:

Wiesenthal- Institut für Wien

… gibt es eine Einigung: Die Republik stellt das Gebäude zur Verfügung und teilt sich die Kosten für das Institut…

Kosovo: „Große Herausforderungen“

…. Die EU sei jedenfalls bereit, ihre Hilfe zu leisten…

Vatikan: Denkmal für Galilei

Die UNO hat 2009 zum Jahr der Astronomie ausgerufen…

Kann mir irgendwer erklären, was „Der Staat“, „Die Republik“, „Stadt Wien“, „Land Niederösterreich“, „Die EU“ oder sonstige Begriffe, die zwar unser Geld bedeuten, jedoch nicht unsere allgemeine Meinung widerspiegeln, bedeuten?

Ich kann mich zB beim besten Willen nicht erinnern, dass ich gefragt worden sei, ob ich bereit bin, mit meinen Steuergeldern auf Jahrzehnte hinaus irgendein Institut zu unterstützen (zumal sich die Jagd auf Naziverbrecher früher oder später schon aus anatomischen Gründen erübrigt) .

Ich kann mich auch nicht erinnern, zB Kosovo helfen zu wollen.

Wer steckt also hinter den oben angeführten Begriffen und entscheidet, einem absolutistischem Herrscher gleich, was WIR wollen? Und: haben wir diesbezüglich irgendwem unsere Vollmacht erteilt?


Teilen 'Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?' per Facebook Teilen 'Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?' per Google+ Teilen 'Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?' per Twitter Teilen 'Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?' per Email Teilen 'Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?' per Print Friendly     

Ein Gedanke zu „Wo bleiben wir bzw. was sind WIR?

  • 11. März 2008 um 18:11
    Permalink

    Ja, die Vollmacht wurde Erteilt durch die Wahl der Regierung!
    Somit können Sie machen was Sie wollen, so sehe ich das!
    Ob ich persönlich damit einverstanden bin interessiert sicher keinen Politiker, oder?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.