Corona-Krise Depressionen-Tipps

Depressionen sind zur Zeit verstärkt unter uns!

Die Lage trägt auch nicht dazu bei,
die Krankheit nicht ernst zu nehmen.
Viele haben schon vor Corona daran gelitten!
Durch die Situation werden es immer mehr Menschen
die mit Depressionen kämpfen.

Keiner von uns kann sagen wie lange wir das durchhalten müssen!
So ganz ohne sozialen Kontakt wird es immer schwerer!
Viele sitzen zu Hause und haben Angst vor dem was noch kommt!
Ihr hofft auf ein paar Tipps?

Wichtig: Haltet eine Tagesstruktur ein!
Lenkt euch so gut es geht ab!
Bastelt was Ostern kommt!
Kocht euch was gutes!
Schreibt was, ein Tagebuch zum Beispiel!
Geht eine Runde spazieren, das hilft auch!
Macht euch einen Wochenplan was ihr kochen werdet.
Und geht nur einmal pro Woche einkaufen,
dass verringert das Risiko sich anzustecken!

Hört gute Musik oder schaut euch im Fernsehen
einen Film an der euch ablenkt!
Vergesst eines nicht ihr seit nicht alleine,
obwohl man das oft denkt.
Nehmt das Telefon in die Hand und ruft Eure Familie,
Freunde, Bekannte an!

Wenn das alles nichts nützt dann lasst euch helfen,
Viele Psychiater und auch Psychologen sind für euch da!
Ihr müsst da nicht alleine durch!
Telefon Seelsorge 142
PSD Notfall 01/313 30 24Stunden erreichbar!
PSD=Psycho Sozialer Dienst!

Ich wünsche euch einen GUTEN Tag
und steckt euch nicht an
Eure Gertrude


Teilen 'Corona-Krise Depressionen-Tipps' per Facebook Teilen 'Corona-Krise Depressionen-Tipps' per Google+ Teilen 'Corona-Krise Depressionen-Tipps' per Twitter Teilen 'Corona-Krise Depressionen-Tipps' per Email Teilen 'Corona-Krise Depressionen-Tipps' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

16 Kommentare zu “Corona-Krise Depressionen-Tipps

  • 7. April 2020, 20:10 Uhr
    Permalink

    das wäre sehr schön!
    die menschheit ist so kaltschnäuzig geworden!

    Antworten
  • 8. April 2020, 10:15 Uhr
    Permalink

    Ja das stimmt, jeder hat nur mehr
    an seinem Profit gedacht! (Mit Ausnahmen )

    Antworten
  • 8. April 2020, 19:50 Uhr
    Permalink

    vielleicht hat diese corona krise
    jetzt die menschen nachdenklicher
    und demütiger gemacht
    das nicht das materille
    sondern das herz ,herzlichkeit,
    die freundschaft,die nachbarschafts -freundlichkeit
    es wäre so schön wenn es so wäre
    wie früher….

    Antworten
  • 9. April 2020, 10:11 Uhr
    Permalink

    Wir sehnen uns alle nach dem Leben vor Corona,
    aber war es wirklich so wunderbar?
    Bei vielen Menschen ist das Herz
    gar nicht mehr dabei gewesen!

    Antworten
  • 9. April 2020, 20:48 Uhr
    Permalink

    vielleicht kommt bei einigen das menschliche jetzt wieder hervor!

    Antworten
  • 10. April 2020, 10:26 Uhr
    Permalink

    Ich glaube die Menschheit hat einen Dämpfer gebraucht!

    Antworten
  • 11. April 2020, 10:15 Uhr
    Permalink

    Ja, was anderes können wir eh nicht machen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu christl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.