Histaminintoleranz

Meine Lieben Mitbetroffenen!

Ich war heute Erledigungen machen, Postwege Bank, usw
was halt noch alles so vor Weihnachten erledigt werden muss.

Da es etwas später als geplant wurde,
ging ich schnell mal zu Spar rein, um meine beiden Männern,
ausnahmsweise mal mit Pizza zu überraschen.
Da ich seltener zu Spar gehe, es ist nicht unmittelbar einer in der Nähe,
sah ich mal um was Spar so alles führt.
Ich muss sagen als Supermarkt und Nahversorger
ist er wirklich super sortiert was unsere Intoleranzen betrifft.
Zum Beispiel führt Spar gleich 3 Sorten HEFEFREIES- BROT!!!!

Und noch dazu was das erfreuliche ist!!!
Zu erschwingbaren Preis mit 1,99 oder 2,39
bisher das günstigste Hefefreie Brot das ich gekauft habe.

Weiters, ein riesen Sortiment an Frischkäse-
Crevais, Löffelkäse, Laktosefreien Frischkäse, Laktosefreie Milch

Also ich war wirklich sehr überrascht und auch erfreut, das zu sehen.
habe mir gleich mal 2 Sorten Brot mitgenommen,
und Frischkäse, freue mich schon auf,s Abendessen!

Also meine Mitbetroffenen
ich hoffe Euch auch ein wenig geholfen zu haben,
mit der Suche nach Essen- für uns!


Teilen 'Histaminintoleranz' per Facebook Teilen 'Histaminintoleranz' per Google+ Teilen 'Histaminintoleranz' per Twitter Teilen 'Histaminintoleranz' per Email Teilen 'Histaminintoleranz' per Print Friendly     

7 Kommentare zu “Histaminintoleranz

  • 13. Juni 2008, 18:07 Uhr
    Permalink

    war zuerst falsch entschuldigung
    habe gerade dienen artikel da entdeckt super tipp hat das jeder spar oder nur die grossen?
    ich schau morgen zum spar bin ich schon gespannt lg

    Antworten
  • 13. Juni 2008, 21:23 Uhr
    Permalink

    es hat jeder Spar jetzt sogar schon 3 Sorten- schmecken alle supper- und bei Dm- bekommst Hefefreies Knäkebrot

    Antworten
  • 16. Juni 2008, 17:30 Uhr
    Permalink

    du hast ja auch kochrezepte geschrieben, hast du da auch ein buch oder sind die von dir?lg

    Antworten
  • 8. Oktober 2008, 09:30 Uhr
    Permalink

    Hallo, zum Thema hefefreies Brot:

    Dachte mir auch schon des öfteren wow hefefreies brot, aber dann hab ich das brot doch nicht vertragen.
    beim merkur zB gibt es von ja! natürlich ein hefefreies roggenbrot! hab mir gleich 3 stück davon gekauft, aber nach 2 stücken brot ging es mir wieder schlecht. als ich dann bei ja! natürlich nachgefragt habe, ist rausgekommen dass natursauerteig im brot ist. leider wurde dies bei den zutaten nicht erwähnt.

    also vorsicht bei hefefreiem brot!!!

    Antworten
  • 8. Oktober 2008, 16:57 Uhr
    Permalink

    Servus Christoph

    Da hast du wohl recht, es gibt Allergiker, die Natursauerteig! der ja gärt und somit Hefe erzeugt nicht vertragen,
    Jedoch auch bei Merkur- bzw Spar gibt es ein Hefefreies Brot von Bäckerei Deiser- das ist sicher verträglich,
    ist reines Diät- hefefreibrot, ich habe die Intoleranz sehr heftig, und komme mit dem Brot gut zurecht!
    Es ist auch wichtig darauf zu achten, was ess ich dazu? Aufs Brot? Nicht das man es auf,s Brot schiebt uns Auslöser ist ganz was anderes!
    Histaminfreie!„!„ ERNÄHRUNG„ GEHT NICHT„ DA ÜBERALL HISTAMIN DRINN IST; UND DER KÖRPER_ GALLE LEBER ES ERZEUGEN!
    Darum müssen wir Intoleranzler darauf besonders achten, nicht noch zu viel zu uns zu nehmen an Histamin, was gar nicht so einfach ist!

    Antworten
  • 13. November 2008, 00:11 Uhr
    Permalink

    Also, bitte schön, ALLE Backtreibmittel enthalten Histamin, Hefe/Germ, Bier… außer Mineralwasser (Kohlensäure) und Backpulver!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.