Kärntner Zwetschkenbrot

Kärntner Zwetschkenbrot

Zutaten:
25dag Powidl
12dag Zucker
5 “ geh.Feigen

5 “ geh.Nüsse
5 “ Aranzini
1/2 Kaffeelöffel gest. Gewürznelken
1 Eßl. Rum
25 dag Mehl
1 Backpulver
1Tasse Milch

Alles zu einen Teig verarbeiten
ein Brot formen und auf einbefettetes Blech legen und langsam backen!

Lasst es euch gut schmecken!!!

Artikel teilen:

    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Kärntner Zwetschkenbrot

  • 14. Dezember 2015 um 21:55
    Permalink

    ich liebe das zwetschkenbrot!
    ist nicht so süß und der zwetschkengeschmack „lecker“

    Antwort
  • 15. Dezember 2015 um 16:46
    Permalink

    Hört sich gut an und schmeckt sicher köstlich! ;)

    Antwort
  • 15. Dezember 2015 um 22:19
    Permalink

    es schmeckt lecker
    meine schwiegermutter hatte es immer gemacht ggg

    Antwort
  • 16. Dezember 2015 um 14:15
    Permalink

    Geschwind ein Keks stibitzen hmmmmmmm
    Das sind die besten Kekse!

    Antwort
  • 16. Dezember 2015 um 21:03
    Permalink

    na na wer will den da stibizen „kicher“

    Antwort
  • 17. Dezember 2015 um 15:42
    Permalink

    Naja wenn die ganze Küche voll Kekse ist *mampf*

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.