Österreich: Hat eine neue Regierung

Nach anstrengenden 56 Verhandlungstagen

Die Große Koalition ist da, welch ein Wunder,…
Ist doch toll, das Gleiche wie vorher!
Die SPÖ und Die ÖVP werden Unser Land regieren,
wir sind alle total begeistert, mit dieser Neuauflage von rot-schwarz!

Die können leicht in die Kamera lächeln,
denn die Probleme die wir alle haben, verlangen nach Lösungen.
Ob Faymann und Pröll das schaffen werden,
ja das werden Wir ja sehen.

Nach 2 Jahren alte Regierung rot-schwarz soll es nun plötzlich
keine Streitereien geben?
Für was hat man eigentlich gewählt und Millionen an Steuergelder ausgegeben?
Die Botschaft des Volkes hat man anscheinend überhört,
ich bin etwas irritiert von der Politik in Österreich!

Das Kasperltheater noch mal von vorne, ja bravo!
Hoffentlich täusche ich mich da,
denn immerhin geht es um die Zukunft Österreichs.

Denn in Zeiten der Wirtschaftskrise usw. würden Wir schon
eine starke Regierung brauchen, die nach zwei Jahren Stillstand
wieder produktiv arbeitet!

Lassen Wir uns überraschen, was anderes können Wir eh nicht tun!!!


Teilen 'Österreich: Hat eine neue Regierung' per Facebook Teilen 'Österreich: Hat eine neue Regierung' per Google+ Teilen 'Österreich: Hat eine neue Regierung' per Twitter Teilen 'Österreich: Hat eine neue Regierung' per Email Teilen 'Österreich: Hat eine neue Regierung' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “Österreich: Hat eine neue Regierung

  • 24. November 2008, 08:20 Uhr
    Permalink

    Auch die anderen Rot-Schwarzen Kamikaze-Versuche haben uns doch alle mehr als überrascht – von meiner Seite jedoch gibt es KEINE Sekunde Einarbeitungszeit, KEIN einziger Fehler wird nachgesehen. Wenn die am Dienstag angelobt werden, erwarte ich für den Mittwoch bereits die ersten Ergebnisse – ansonsten bekräftigen die nur meine Meinung von der verloosten Looserregierung aller Zeiten *grmpf*
    Die Hoffnung, dass sich wirklich was ändert ist ja eh nur ein Wunschgedanke: weder Pröll noch Grinsemann sind urplötzlich aus dem Nichts aufgetaucht – die waren in der vorangegangenen Regierung ebenfalls präsent – halt nicht mehr. Warum sollten die also auf einmal was zu bewegen (außer Steuergelder in die eigene Tasche, was bereits bewiesen wurde) im Stande sein?
    Meine Devise: keine Schonzeit, keine Nachsicht!

    Antworten
  • 24. November 2008, 10:43 Uhr
    Permalink

    Völlig richtig Fred!
    Meine Devise: keine Schonzeit, keine Nachsicht!
    Das kann ich nur unterstreichen, glaubst Du das die beiden Parteien nun 5 Jahre regieren werden?
    Ich sag jetzt nichts :-(
    Nur das ich echt begeistert bin,…

    Antworten
  • 24. November 2008, 11:02 Uhr
    Permalink

    Mit dem Geld was uns diese ganze Neuwahl (obgleich von Haus aus klar war, dass es zu einer Neuauflage der RotSchwarzen Looserpartie kommen wird) gekostet hat (samt den Nebengeräuschen der Erhöhung der Parteiförderung) hätte man schon spürbar denen helfen können, dies benötigen würden.
    So aber haben wir nix anderes, als das gleiche alte klapprige Pferd – es hat nur einen neuen (sündteuren) Sattel bekommen.

    Antworten
  • 24. November 2008, 14:51 Uhr
    Permalink

    Fred? Was hat denn das alles den Steuerzahler gekostet?
    Wie viele Millionen sind da den Bach runter geronnen, völlig unnötig!
    Bin gespannt ob die sich in dieses sündteuren Sattel halten können,…
    Ja die es brauchen haben nix davon, die machen was sie wollen und wir sollen sich noch freuen-FREU!

    Antworten
  • 26. November 2008, 07:27 Uhr
    Permalink

    Ich freue mich waaaaahhhnsinnig, einen roten Gesundheitsminsiter zu bekommen (vorsicht, sarkasmus vermischt mit totalem frust…)

    Antworten
  • 26. November 2008, 11:22 Uhr
    Permalink

    Das wundert mich nicht PC!
    Ich freue mich auch über die Regierung und über all die neuen und alten Minister, bin echt begeistert.
    Das wird noch ein Jammer werden, befürchte ich,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.