Nach dem Erdbeben in Haiti!

Haiti man spricht nun schon von 140.000 Toten!

40.000 Menschen wurden schon beerdigt.
Der Wettlauf gegen die Zeit hat begonnen,
so viele Helfer aus der ganzen Welt.
Die Menschen graben mit bloßen Händen nach den Opfern.
Ich habe gerade eine Kleinigkeit gespendet. Hier (Kurier.at)

Also ich war heute morgen im Supermarkt einkaufen,
gekauft was ich so brauche, ist ja nicht so viel, bin Single.
Und wie ich dann mit meiner Einkaufstasche nach Hause gehe,
fällt mir Haiti ein, die armen Menschen dort.

Ich dachte so bei mir,
da könnte jetzt ruhig wer mitessen,…
Da das aber nicht möglich ist,
ging ich traurig nach Hause im Gedenken an diese Katastrophe!

Jetzt dachte ich bei mir, ich spende, es ist ein gutes Gefühl.
Leider habe ich keine Millionen,
wenn aber Millionen Menschen eine Kleinigkeit spenden,
dann kommt dabei eine große Summe daraus.


Teilen 'Nach dem Erdbeben in Haiti!' per Facebook Teilen 'Nach dem Erdbeben in Haiti!' per Google+ Teilen 'Nach dem Erdbeben in Haiti!' per Twitter Teilen 'Nach dem Erdbeben in Haiti!' per Email Teilen 'Nach dem Erdbeben in Haiti!' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

8 Kommentare zu “Nach dem Erdbeben in Haiti!

  • 16. Januar 2010, 12:00 Uhr
    Permalink

    ja genau und wenn jeder nur einen euro spenden würde dann wäre das schon eine gewaltige summe lg cl

    Antworten
  • 16. Januar 2010, 15:20 Uhr
    Permalink

    Ja Claudia und wenn ich nur einen Menschen mit ein paar Euro helfen kann, dann hab ich was erreicht!
    Ich wünsche den Überlebenden alles erdenklich Gute,…
    LG Gertrude

    Antworten
  • 16. Januar 2010, 17:09 Uhr
    Permalink

    ja habe in den nachrrichten gehört das es jetzt endlich ein wenig vorran geht mit den hilfsgüter aber leider für viele viel zu langsam lg cl

    Antworten
  • 17. Januar 2010, 10:39 Uhr
    Permalink

    Es ist einfach schrecklich was sich in Haiti abspielt!
    Plünderungen sind an der Tagesordnung,…
    Das wenige das die Menschen erreicht, ja es ist furchtbar.
    Die armen Menschen so viel Leid!

    Antworten
  • 17. Januar 2010, 14:59 Uhr
    Permalink

    das es dort so lange dauert bis die hilfe vor ort ist, irgendwie unvorstellbar!

    Antworten
  • 17. Januar 2010, 15:24 Uhr
    Permalink

    Alles kaputt, auch die Straßen, es ist kein weiterkommen.
    Die Menschen sind teilweise aus sich alleine gestellt, ohne sauberes Trinkwasser und Essen.
    Es ist wirklich schrecklich was sich in Haiti abspielt,…

    Antworten
  • 17. Januar 2010, 17:18 Uhr
    Permalink

    es werden noch immer menschen lebend geborgen, ein wahnsinn!

    Antworten
  • 17. Januar 2010, 17:45 Uhr
    Permalink

    Ja vereinzelt – Aber das grenzt schon an ein Wunder!
    Mir tun die Überlebenden nur leid!
    Haiti eines der ärmsten Länder der Welt, und dann so was!
    Plünderer sind unterwegs und nehmen sich einfach alles.
    Eine gefährliche Sache,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.