Übles Spiel

Strauß-Kahn galt als Herausforderer des derzeitigen französischen Präsidenten.
Eine angebliche Sex-Affäre mit einem Zimmermädchen
in New York zerstörte dieses Vorhaben.
Nun sind pikante Details aufgetaucht, die nahe legen,
daß das ganze ein übles Spiel war,
um Strauß-Kahn als Kandidat zu diskreditieren. Weiter

Artikelvorschlag Helmut


Teilen 'Übles Spiel' per Facebook Teilen 'Übles Spiel' per Google+ Teilen 'Übles Spiel' per Twitter Teilen 'Übles Spiel' per Email Teilen 'Übles Spiel' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Übles Spiel

  • 30. November 2011 um 23:25
    Permalink

    was wissen wir was wirklich die wahrheit ist, wir werden ja immer angelogen!

    Antwort
  • 1. Dezember 2011 um 16:54
    Permalink

    Da muß ich dir recht geben!
    Von dem was wir erfahren in den Medien ist doch die Hälfte eh erfunden (Mutmaßungen)!

    Antwort
  • 1. Dezember 2011 um 22:12
    Permalink

    ja alles aufgepauscht damit man ja neugierig wird.

    Antwort
  • 2. Dezember 2011 um 10:28
    Permalink

    Hallo Gertrude,
    stimmt, wir werden nie erfahren, was wirklich passiert ist.
    Aber wenn es unschuldig ist, ist es echt eine Sauerei!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Antwort
  • 2. Dezember 2011 um 16:20
    Permalink

    Was können wir glauben?
    Diese Geschichte ist ehrlich gesagt „komisch„,…

    Antwort
  • 2. Dezember 2011 um 22:44
    Permalink

    das ist das was man nie wirklich´nie in erfahrung bringen wird!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.