Austria Airlines nein danke!

Für Hund mehr bezahlt als für sich selber

Ein Kärtner wollte nach einen mehrjährigen
Aufenthalt in Kairo wieder zurrück nach
Österreich und natürlich seinen Hund der ihn
in Ägypten zugelaufen ist auch mitnehmen,
den wenn er ihn zurrückgelassen hätte wäre
es sein Todesurteil gewesen.

Laut telefonischer Auskunft am Flughafen sollte
der Tiertransport im Frachtraum so ca. 500€ kosten.
Doch als er dann am besagten Tag am
Flughafen stand flog er aus allen Wolken er musste
1100€ für den Hund bezahlen weil die Autria Ailines
Haustiertransporte außerhalb Europa´s als
Übergepäck verrechnen, das heißt 20€ pro Kilo.

Ich finde das für eine Frechheit den nicht mal ein
Business Class Ticket kostet auf dieser Strecke so viel.

Artikel von Claudia


Teilen 'Austria Airlines nein danke!' per Facebook Teilen 'Austria Airlines nein danke!' per Google+ Teilen 'Austria Airlines nein danke!' per Twitter Teilen 'Austria Airlines nein danke!' per Email Teilen 'Austria Airlines nein danke!' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Kommentare zu “Austria Airlines nein danke!

  • 14. April 2011, 18:17 Uhr
    Permalink

    Was ist das nun wieder für eine Frechheit???
    Abzocke nenne ich das!
    Man braucht sich nicht zu wundern warum es so viele Straßenhunde gibt, wer kann sich das schon leisten!
    Bzw. will sich das leisten???
    Liegt das bei der Fluglinie oder ist es allgemein üblich???

    Antworten
  • 15. April 2011, 10:20 Uhr
    Permalink

    Manche Dinge kann man gar nicht glauben, so unverschämt sind sie.
    Echt unglaublich :-(

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Antworten
  • 15. April 2011, 16:18 Uhr
    Permalink

    Danke Katinka ich wünsche dir auch ein schönes erholsames Wochenende!

    Ja oft glaubt man man wird nur mehr verar….
    Frechheit ist das!

    Antworten
  • 16. April 2011, 14:20 Uhr
    Permalink

    jetzt zocken sie uns schon ab nur weil wir tierliebhaber sind?
    nicht einmal das wird uns vergönnt!

    Antworten
  • 17. April 2011, 16:15 Uhr
    Permalink

    Oft wenn man solche Sachen lest, ist es einfach unglaublich!
    Es ist sehr traurig,
    dass man das mit Tieren macht
    die sich nicht wehren können und du als Besitzer auch nicht.
    So eine Sauerrei….

    Antworten
  • 17. April 2011, 23:11 Uhr
    Permalink

    allso in dem artikel wo ich das gelesen habe ist gestanden das die austria airlines so verrechnet ob es ander auch so machen müsste man sich schlau machen aber wenn ich ehrlich bin denke ich nicht den sonst wäre die auskunft am telefon sicher anders ausgefallen

    Antworten
  • 19. April 2011, 15:50 Uhr
    Permalink

    Werde mich mal auf die Suche machen!
    Denn wenn das die Austria Arlines alleine macht-sauerrei!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.