Ich bin ein Stern

Wie so oft, auch diese Nacht

am Fenster ich eine Zeit hab zugebracht.

Der Sinn des Lebens Sinn des Sein

liesen mich, nicht schlafen ein.

Ich weiß  du, ja du, hast mich sehr gern,

drum sag ich Dir

ICH!„ bin ein Stern!

Verrückt? Meinst nun, dann hör mir zu

hier auf Erden ,so wie DU

leuchte ich in manches Herz

teile Kummer -Freud- und Schmerz.

Leuchte auch bei verrückten Sachen

Leucht beim Weinen, leucht beim Lachen.

Selbst wenn man es einmal nicht erkennen kann

fang ich gern zu LEUCHTEN an.

Und gibt es mich nicht mehr, seid trotzdem heiter

dann LEUCHTE ich von OBEN weiter

ALS  STERN


Teilen 'Ich bin ein Stern' per Facebook Teilen 'Ich bin ein Stern' per Google+ Teilen 'Ich bin ein Stern' per Twitter Teilen 'Ich bin ein Stern' per Email Teilen 'Ich bin ein Stern' per Print Friendly     

8 Kommentare zu “Ich bin ein Stern

  • 27. Juli 2009, 21:27 Uhr
    Permalink

    es kann beruhigend sein in eine sternenklare nacht zu schauen, man entspannt sich sehr dabei und wird viel ruhiger!

    Antworten
  • 28. Juli 2009, 17:01 Uhr
    Permalink

    faszinierend gell so ein Sternenhimmel, die Ruhe die er ausstrahlt

    Antworten
  • 2. August 2009, 00:02 Uhr
    Permalink

    man braucht nicht weit fahren und doch glaubt man wenn wir den sternenhimmel betrachtet, man ist in einer anderen welt.

    Antworten
  • 2. August 2009, 09:58 Uhr
    Permalink

    Einfach Seele baumeln lassen, und sich in den Sternenhimmel träumen—-

    Antworten
  • 5. August 2009, 22:48 Uhr
    Permalink

    mache ich in den nächsten tagen, die seele baumeln lassen schönnnnnn<<<<1

    Antworten
  • 6. August 2009, 13:31 Uhr
    Permalink

    Wau ein Stern,..
    Schönes Gedicht,…
    Christel fahrst Du leicht auf Urlaub?

    Antworten
  • 6. August 2009, 23:24 Uhr
    Permalink

    ja ein paar tage relaxen, seele baumeln lassen und sterndaln schaun, werde an euch alle denken!

    Antworten
  • 8. August 2009, 14:34 Uhr
    Permalink

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub Christl!!!!
    Neidisch schaue ich Dir von Wien nach;
    Naja man kann nicht alles haben….
    LG Gertrude

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu christl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.