Trafiküberfall in Wien Margareten

Am Montag am späteren Nachmittag kam es zu einem
bewaffneten Raubüberfall in einer Trafik in Wien
Margareten 5. Bezirk in der Rampersdorfergasse.
Leider wurde diese Trafik nicht zum ersten mal Überfallen.

Gegen 17 Uhr 30 betrat ein Mann die Trafik,
er dürfte abgewartet haben, das die Trafikantin alleine im Geschäft ist.

Er zog eine Pistole und bedrohte die Trafikantin, damit.
Mit der Beute gelang ihm dann die Flucht,
trotz schnellen herbei eilen der Polizei,
konnte der Täter unerkannt entkommen!

Die Trafikantin blieb zum Glück unverletzt bei dem Überfall.
Wie muss einem, zumute sein, in der heutigen Zeit, wo zu arbeiten,
Trafik, Supermarkt, Bank, egal wo es halt Geld gibt,
die Überfälle nehmen zu,
eine schrecklich traurige Zeit in der wir leben.


Teilen 'Trafiküberfall in Wien Margareten' per Facebook Teilen 'Trafiküberfall in Wien Margareten' per Google+ Teilen 'Trafiküberfall in Wien Margareten' per Twitter Teilen 'Trafiküberfall in Wien Margareten' per Email Teilen 'Trafiküberfall in Wien Margareten' per Print Friendly     

3 Kommentare zu “Trafiküberfall in Wien Margareten

  • 23. Januar 2008, 16:44 Uhr
    Permalink

    Ja, da hast du recht traurig, aber leider wahr!
    Ich möchte nicht wo arbeiten noch dazu alleine wie in einer Trafik.
    Die Frau muss ja unglaublich viel Angst ausgestanden haben.
    Auch eine Möglichkeit sich Geld zu beschaffen, statt zu arbeiten…

    Antworten
  • 23. Januar 2008, 20:00 Uhr
    Permalink

    Habe heute mit der Trakikantin geplaudert, die arme steht natürlich unter Schock, iss ja nicht angenehm in eine Pistole zu schaun, das glaub ich ihr, noch dazu ist es eine gute Bekannte von mir, und meine Stammtrafik- und leider auch nicht das erste mal- ein Überfall :-( grrrrrrrrr

    Antworten
  • 24. Januar 2008, 10:54 Uhr
    Permalink

    Ich verstehe Deinen Ärger!
    Die Arme Trafikantin, dass glaube ich das die unter Schock steht!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.