Wie das Herrl so das Gscherrl

Wie das Herrl so das Gscherrl, ein typisch Wiener Spruch!

Nur leider, ist es bedenklich dieser Spruch.
Veterinärmediziner schlagen Arlarm!
Mann erkenne es wirklich das Essverhalten , des Herrl
an dem ÜBERGEWICHT ihrer Hunde, denn
jeder 3te Hund in den Behandlungsräumen
sei mittlerweile zu dick, und gesundheitsgefärdet.

Also ist an dem Satz wohl wirklich was dran?
Das heisst wenn das Herrl zu viel isst, gönnt
er seinen Liebling, dem Vierbeiner auch viel zu viel
was sich dann an beider- Figur zeigt, und leider aber
auch an der Gesundheit, beider.

Viele denken leider gar nicht daran, das sie dem
Tier nichts gutes tun, wenn sie ihm immer wieder
zwischendurch was zu fressen geben, wie oft hörte ich
es schon, das– Mei schau wie der so lieb schaut
wie süss er bettelt.

Na klar wenn man weis, ich brauch nur bellen und lieb schaun,
dann bekomm ich was, dann ist es wie bei einem Kind
wenn es immer was bekommt wenns schreit,
wird es sich alles erschrein wollen,
ich brauch nur schrein, dann bekomm ich es ja.

Nur leider ist es so das gerade Hunde oftmals Sachen bekommen,
die ihnen nicht bekommen,
von wegen Normale Lebensmittel, viel zu salzig, oder gar Nascherein…

Herrl, Frauli, wenn du deinen Hund wirklich liebst,
tu ihn das bitte doch nicht an!!!!!

Ich liebe Tiere sehr, aber man muss aufpassen
das es nicht falsche Tierliebe wird, und der Liebling krank wird!


Teilen 'Wie das Herrl so das Gscherrl' per Facebook Teilen 'Wie das Herrl so das Gscherrl' per Google+ Teilen 'Wie das Herrl so das Gscherrl' per Twitter Teilen 'Wie das Herrl so das Gscherrl' per Email Teilen 'Wie das Herrl so das Gscherrl' per Print Friendly     

3 Kommentare zu “Wie das Herrl so das Gscherrl

  • 1. Oktober 2008, 18:19 Uhr
    Permalink

    Naja das Schnitzel am Sonntag ist sicher nicht gesund
    für den Hund!
    Aber es gibt genug Leute die füttern Ihre Lieblinge sogar mit Überbleibseln!
    Das wir teuer beim Tierarzt, wenn mal die Nieren versagen(Salz usw.)!
    Wie das Herrl so das Gscherl da magst schon recht haben!
    Übergewicht kann nicht gesund sein, auch nicht für das Herrl oder Fraudi!

    Antworten
  • 1. Oktober 2008, 18:47 Uhr
    Permalink

    Ich finde es ausser den Tierarztkosten, eher schlimm, was man den tieren antut, dann heulen weil der Liebling vorzeitig ablebt, hilft dem Tier ja auch nichts mehr, ja ich kenne auch das man Essenreste an Tiere füttert, wobei Tiere sowohl Katzen wie Hunde Salz und die Gewürze gar nicht vertragen :-(

    Antworten
  • 2. Oktober 2008, 10:10 Uhr
    Permalink

    Manche Menschen denken einfach nicht mit!
    Sie glauben halt: Das arme Tier hat Hunger, dabei ist es oft eine Strecheleinheit der Unseren Tier fehlt.
    Es muss nicht immer gleich Futter sein,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.