Zigaretten-Einfuhr

Kleinhaugsdorf

Die Zigaretten-Einfuhr ist erlaubt:
Man darf 800 Zigaretten über die nicht mehr vorhandene
Grenze nach Österreich einführen!
Aber nur wenn in Deutsch darauf steht welche Schadstoffe
enthalten sind!
Sie dürfen ganz einfach 4 Stangen Zigaretten mitnehmen pro Person.
Die Ersparnis beläuft sich auf etwa gute 10 Euro pro Stange.

Das wären zusammengerechnet 40 Euro pro Person,
doch ganz beachtlich, wenn man hinfährt!

Oder man erklärt sich solidarisch und bezahlt in Österreich,
Die schon wieder gestiegenen Zigarettenpreise!
Immerhin seit Gestern wieder um bis zu 25 Cent,
mehr pro Packung!

Das ist übrigens die Antwort der Trafikanten auf die Ostöffnung!
Falsche Reaktion, dass ist meine Meinung!


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

29 Gedanken zu „Zigaretten-Einfuhr

  • Pingback: Online-Zigarettenversand innerhalb der EU nur bei Privatpersonen steuerfrei

  • 28. Februar 2009 um 12:16
    Permalink

    Im Gesetz steht, dass ein Warnhinweis in Deutscher Sprache drauf sein muss. Den kann man auch selber schreiben und aufkleben. Es ist nicht geregelt, dass die Hersteller diesen drauf machen müssen. Also kann man auch das in Deutsch drauf schreiben und wenns mit einem Marker oder Kuli ist. :-))

    Antwort
  • 28. Februar 2009 um 14:31
    Permalink

    Stimmt leider nicht ganz @Madel:
    „Die Warnhinweise müssen in deutscher Sprache, unablösbar und unverwischbar aufgedruckt angebracht sein.“
    Somit sind Zigaretten mit deutschem Aufdruck der Logik unseres damaligen Finanzministers, auch liebevoll Molti-Zwergi genannt folgend ungefährlicher, da diese in der Menge von 800 Stück abgabenfrei eingeführt werden dürfen:
    „Damit soll in diesem Rahmen die mit den Warnhinweisen beabsichtigte Aufklärung über die mit dem Rauchen verbundenen Gesundheitsrisiken erreicht werden.“

    Link zu den EInfuhrbestimmungen:
    https://www.bmf.gv.at/Zoll/InformationenfrReisende/EinreiseausEUStaaten/TabakwarenausEUStaaten/_start.htm

    Antwort
  • 28. Februar 2009 um 15:23
    Permalink

    Danke Fred!

    Antwort
  • 2. Oktober 2015 um 11:16
    Permalink

    Very informative article post.Really looking forward to read more. Fantastic. dedecfdabecafbdd

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.