Brief an einen Freund

Mein lieber Freund!

Ich schreibe dir heute diesen Brief,
denn es sind nun genau 30!!! Jahre, wo ich
Dich kennen lernen durfte.
Ja DU!! Liest richtig 30 JAHRE!!

Weist du noch? Wo ich als junges Ding nach Wien kam? Mich
im ganzen Haus vorstellte? Alle sich gewundert haben.
Und die Jahre, die wilden, Berg auf und Berg ab der Gefühle,
dass mein lieber Freund durftest du mit mir miterleben.

Du wahrs,t oft für mich da, wir hatten viele Stunden zugebracht
mit Reden, und Zuhören, aber in meinen jungen dummen Jahren
du um einiges älter als ich mit Erfahrungen, wollte ich nicht auf Dich hören.

Ich zog auch einiges kreuz und quer in Wien , sage und schreibe 7 mal.
Und vor 14 Jahren landete ich letztendlich lustiger Weise genau wieder dort
wo ich mit 16 in Wien wohnte. Im 5 Bezirk.

Wir sahen uns , des öfteren, einige Zeit nicht,
doch auch nach längeren nicht sehen, stand die Freundschaft,
dafür möchte ich dir einfach einmal danken.

Und ich bin mir deiner Freundschaft bewusst, es ist schön das es dich gibt!
Ich weis es zu schätzen, und weis auch,
das wenn ich Hilfe brauchen würde- du für mich da bist

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN MEIN FREUND!


Teilen 'Brief an einen Freund' per Facebook Teilen 'Brief an einen Freund' per Google+ Teilen 'Brief an einen Freund' per Twitter Teilen 'Brief an einen Freund' per Email Teilen 'Brief an einen Freund' per Print Friendly     

17 Kommentare zu “Brief an einen Freund

  • 7. März 2011, 16:09 Uhr
    Permalink

    Schöne und ehrliche Worte Christl,—-
    Auch die Liebe gehört dazu!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.