Wahre Begebenheit – Zeit

Im Park auf einer Bank- saß eine alte Frau
einen Stock hielt sie in der Hand- die Haare gelänzend grau.
So saß sie ganz alleine da-vielé Menschen waren um sie her-
doch der Paltz neben der Frau- auf der Bank blieb leer.

BankSo ging ich einfach auf sie zu- auf diese alte Frau,
warum ich es tat? Ich weis es nicht einmal genau.
Ich blieb ganz kurz vor der Frau dann stehn-
und konnt ihre traurigen Augen sehn-

Sie blickte sehr traurig- ihr Blick war fast leer-
zum Unterhalten hatte sie wohl schon lang keinen mehr.

Ich fragte sie nun- ist der Paltz neben ihnen noch frei?
Ist es ihnen angenehm?

Da konnte ich ein leuchten in ihren Augen sehn.
Ja, ja liebe junge Frau- setzen sie sich ruhig zu mir her-
es ist doch so schönes Wetter- und ich erwarte ja doch keinen mehr.
So hatte unser Gespräch begonnen –
und alles hat so seinen Lauf dann genommen.

Sie begann mir zu erzählen- von ihrem Leben- von Hund und von Katz,
und längst schon begraben hätte sie ihren Schatz-
Sie erzählte vom Krieg und all den schweren Zeiten-
und ich konnte durchs zuhören – sie noch einmal durch ihr Leben begleiten.

Das ich ihnen das erzählen darf liebe junge Frau
macht mich heute glücklich- sie merk ich mir genau.Wald001
Ich wollte eigendlich nur eine Stunde bleiben- und mir ein bischen die Zeit vertreiben-
drei Stunden wurden dann daraus- nachdenklich – aber glücklich ging ich dann nach Haus.

Ihre letzten Worte kann ich erst heute verstehn –
denn leider hab ich diese Frau- nie mehr im Park gesehn.
Sie sagte:

Ich danke ihnen junge Frau-sie nahmen sich für mich Zeit-
seid langem einmal spürr ich es nun- es gibt sie – die Menschlichkeit.

Einen Wunsch hätt ich zum Schluss-
nehmt euch doch Zeit für die Menschheit-

und seis nur für einen Gruss!


Teilen 'Wahre Begebenheit – Zeit' per Facebook Teilen 'Wahre Begebenheit – Zeit' per Google+ Teilen 'Wahre Begebenheit – Zeit' per Twitter Teilen 'Wahre Begebenheit – Zeit' per Email Teilen 'Wahre Begebenheit – Zeit' per Print Friendly     

14 Kommentare zu “Wahre Begebenheit – Zeit

  • 26. Juli 2009, 10:55 Uhr
    Permalink

    Holte diesen Artikel wieder einmal hervor, es geht hier um ZUHÖREN!„
    Wie oft denkt man, man hört ja zu,!„ Doch machen wir es wirklich, wo sind die Gedanken wärend dessen?
    Ich ertappe mich selbst des öffteren dabei, das ich mit den Gedanken eile und eile, was ist heute- morgen noch zu tuhn etc etc.
    Warum hassten wir so?

    Ein Mann meinte einmal
    Wenn ich sitze sitze ich
    wenn ich stehe – stehe ich
    wenn ich gehe, gehe ich
    wenn ich laufe- laufe ich

    der zweite im Gespräch, meinte
    na wie lustig, das mache ich doch auch

    nein erwiedert der erste

    wenn du sitzt m, stehst du schon, wenn du stehst, gehst du schon, und wenn du gehst läufst du schon…

    was wolltte der damit sagen?

    Das unser Kopf immer schon vorauseilt?
    wir uns selbst durchs Leben jagen?

    Also nehmt Euch echt mal Zeit, vieles wo wir glauben es MUSS!„ ja gemacht werden, läuft echt nicht weg!„

    Sitzt, wenn ihr sitzt, steht beim Stehen, geht beim Gehen und dann erst laufen

    dann haben wir Zeit

    ZUZUHÖREN!„

    gutes gelingen

    Jenni

    Antworten
  • 8. Mai 2010, 16:21 Uhr
    Permalink

    Danke für diese Zeilen – zuhören und sich Zeit nehmen!

    Antworten
  • 8. Mai 2010, 17:24 Uhr
    Permalink

    es läuft nichts davon, wichtig ist sich Zeit zu nehmen, solange man es kann

    Antworten
  • 8. Mai 2010, 18:15 Uhr
    Permalink

    Wir glauben immer wir versäumen etwas und werden immer stressiger, was soll das denn?
    Zeit ist das wichtigste was wir haben im Leben,
    also nimm dir DEINE Zeit die du brauchst!
    LG Gertrude

    Antworten
  • 8. Mai 2010, 23:40 Uhr
    Permalink

    die menschlichkeit ob bei jung oder alt,
    sie ist gefragt zu aller zeit,
    mann braucht sie immer zu jeder zeit.
    denn jeder mensch braucht irgendwann ,
    MENSCHLICHTKEIT

    Antworten
  • 24. Januar 2011, 11:06 Uhr
    Permalink

    Die Menschlichkeit – Das Zuhören – Die Zeit –
    immer wenn wir uns Zeit nehmen um zuzuhören, kommt einiges auch retour!
    Nehmt euch die Zeit,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.