Schleichendes Vergessen

Der ehemalige deutsche Fußballspieler
und Sportmanager Rudi Assauer leidet
seit zwei Jahren unter der Alzheimer Krankheit.
Nun hat er in einer Biographie über die Krankheit berichtet.

Ich persönlich bin hier geteilter Meinung.
Es gab vor Assauer viele Menschen,
die von der Krankheit betroffen sind –
niemand aus der Öffentlichkeit hat davon Notiz genommen.

Die Medien stürzen sich dann darauf,
wenn es sich um Promis handelt, wie bei Gunter Sachs.
Damit wir uns richtig verstehen:
Ich denke die Krankheit verändert die Betroffenen radikal,
ganz gleich ob Promi oder Otto-Normalverbraucher…Weiter

Artikelvorschlag


Teilen 'Schleichendes Vergessen' per Facebook Teilen 'Schleichendes Vergessen' per Google+ Teilen 'Schleichendes Vergessen' per Twitter Teilen 'Schleichendes Vergessen' per Email Teilen 'Schleichendes Vergessen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

25 Gedanken zu „Schleichendes Vergessen

  • 13. Februar 2012 um 17:22
    Permalink

    Alle geschmiert, dass ist meine Meinung!
    Die Reichen richten sich das schon, da mache ich mir keine Sorgen!

    Antwort
  • 13. Februar 2012 um 23:22
    Permalink

    na die armen reichen müssen wir schon bedauern den wenn sie paar euros verlieren das ist schon arg.

    Antwort
  • 15. Februar 2012 um 15:34
    Permalink

    Die armen Reichen???
    Wenn ich mal Zeit habe werde ich sie bedauern.

    Antwort
  • 15. Februar 2012 um 22:11
    Permalink

    na hast du denn gar keine zeit für die armen ggg

    Antwort
  • 16. Februar 2012 um 16:09
    Permalink

    Pffffffffffffffff Die haben für mich auch keine Zeit, könnten mir ruhig ein Taschengeld bezahlen!

    Antwort
  • 16. Februar 2012 um 22:16
    Permalink

    na das wäre was hmmmmmm ggggg

    Antwort
  • 17. Februar 2012 um 10:43
    Permalink

    Danke Oliver für dein Lob!
    Wünsche dir einen schönen Tag!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.