Vom Raucher zum Nichtraucher

Endlich ist es soweit!
Seit fast 6 Monaten rauche ich nicht mehr,
und jetzt traue ich mich erst zu sagen:
„ Ich bin Nichtraucher„
Ich habe es geschafft dem blauen Dunst ade zu sagen!

Es war ein steiniger Weg,
am Anfang der Raucherentwöhnung stand der Gedanke!
Bei mir hat es im Gehirn nicht den typischen Klick gegeben,
nein im Gegenteil,
tausend Gründe waren da um weiter zu rauchen!

Ausreden bis zum Abwinken: Zum Beispiel:
„Es ist nicht der richtige Zeitpunkt!„
„Oder momentan habe ich zu viel Stress!„

Bis ich erkannte, dass ich mich selber belüge!
„Mein Husten kommt doch nicht vom rauchen, bla, bla!„
Meine ständigen Atemwegserkrankungen ,
meine Spitalsaufenthalte wegen dem Rauchen.

Heute kann ich sagen das es wegen des Rauchens war,
dass ich dauernd krank war und auch dauernd hustete!
Jetzt Monate danach kann ich sagen:
„Ich habe mich selber belogen!„
Denn kaum war ich vom Spital heraussen,
rauchte ich schon wieder und das nicht gerade wenig!!!

So an die 25 Stück qualmte ich locker am Tag,
ein Wahnsinn was ich meinen Körper antat!
Mein Glück bei dieser Geschichte ich wurde nach
einen Spitalsaufenthalt (der nichts mit dem Rauchen zu tun hatte)
auf eine Reha geschickt, 3 Wochen wurden mir bewilligt!

Im Zuge dieser Reha in Weyer sagte ich zu mir:
„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt mit dem Rauchen aufzuhören!„
Was ich auch tat!
Ich setzte den Tag fest und wurde von den Ärzten
sehr unterstützt das durchzuhalten!
Die Ärzte und alle Mitarbeiter in Weyer kann ich nur loben
und ein riesen DANKESCHÖN sagen!

Als Unterstützung bekam ich Nicorette Produkte,
was mir auch sehr half!
Den Nicorette Inhalator habe ich noch immer,
jedesmal wenn mich der Gedanke kommt,
dann nuckle ich daran herum!
Mit zwei Kapseln am Tag habe ich genug!

Jetzt haben wir Februar und schön langsam
werde ich auch mein Hilfsmittel weglegen!

Ich kann nur allen Rauchern sagen:
„Es ist oft ein schwerer Weg, aber er zahlt sich aus!„
Im wahrsten Sinn des Wortes, denn momentan
spare ich mir 100 Euro im Monat für die Zigaretten.
60 Euro gebe ich noch für die Nicorette aus.

Wenn ich nun aufhöre mit der „Behandlung„ von Nikotin,
erspare ich mir im Monat 160 Euro!

Ist das alleine nicht schon ein Anreiz?
Der Körper wird es uns danken!


Teilen 'Vom Raucher zum Nichtraucher' per Facebook Teilen 'Vom Raucher zum Nichtraucher' per Google+ Teilen 'Vom Raucher zum Nichtraucher' per Twitter Teilen 'Vom Raucher zum Nichtraucher' per Email Teilen 'Vom Raucher zum Nichtraucher' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

29 Kommentare zu “Vom Raucher zum Nichtraucher

  • 14. März 2012, 16:31 Uhr
    Permalink

    Nein, nein das fang ich mir gar nicht an!
    Bin froh, dass ich nichts zugenommen habe nach dem Rauchstopp!

    Antworten
  • 14. März 2012, 22:00 Uhr
    Permalink

    na du bist standhaft, da kann man dich nur loben!

    Antworten
  • 15. März 2012, 16:25 Uhr
    Permalink

    Oh danke Christale so ein Lob tut auch gut!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.