Rindsrouladen

Zutaten:

Sosse!

2 gelbe 2 grüne 2 rote Paprika

1 Zuchini 1 esslöffel Hildegard von Pinnen Suppenwürze (hefefrei)

1 grosse Zwiebel

Zubereitung:
Ziebel schälen kleinwürfeln in Magarine anbraten,

Paprikaschoten waschen, entkernen würfelig schneiden zum Zwiebel dazugeben- andünsten-

Zuchini schälen- würfeln zu Paprika und Ziwebl geben

mit 1/4 Liter Wasser aufgiessen und 15 Minuten dünsten lassen- mittlerer Stufe- mit Pürrierstab oder Mulinex ganz fein Pürriern- zur Seite stellen.

Rindsrouladen

Zutaten:

4 Rindsschnitzerl

4 scheiben gekochten Schinken(Pute)

4 Karotten

Salz Pfeffer

Zubereitung:

Rindsschnitzerl salzen pfeffern

Schinken drauflegen- Karotten putzen und halbieren auf die Schnitzerl legen

zusammenrollen- und mit Zahnstocher fixiren.

in einer Pfanne etwas Magarine heiss werden lassen-

Rouladen von allen Seiten schön braun anbraten-

in Auflaufform legen- und mit der Sosse übergiessen-

nun im Backrohr bei 180 Grad ca 1 1/2 Stunden garen lassen.

Dazu schmecken sehr gut Nudeln

viel Spass beim Kochen wünscht Jenni


Teilen 'Rindsrouladen' per Facebook Teilen 'Rindsrouladen' per Google+ Teilen 'Rindsrouladen' per Twitter Teilen 'Rindsrouladen' per Email Teilen 'Rindsrouladen' per Print Friendly     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.