Palatschinken-Auflauf

Zutaten:

2 Eier,1/4 Liter Milch 1/8 Liter Sodawasser
200g glattes Mehl
Fett zum Rausbacken

Aus den Zutaten einen Palatschinkenteig rühren,
in der Pfanne mit wenig Fett Palatschinken backen, zur Seite stellen!

Fülle: Zutaten:

250g Topfen mager
1 Becher Sauerrahm
3 Eiegelb
1Esslöffel Zucker,
5 Nektarinen

Nektarinen in kleine Würfeln schneiden,
den Topfen, Rahm, Eigelb, Zucker zu einer schaumigen Masse rühren,
die Nektarinen darunter heben, und durchmischen.

Palatschinken auflegen, mit der Topfennektarinenmasse gleichmässi
füllen, zusammenrollen, und in eine gefettete, Auflaufform legen.

Überguss-Zutaten:

3 Eier
2 Becher Sauerrahm.
2 Esslöffel Zucker
1 Messerspitze Zimt

Eier trennen, aus den Eiweiß Schnee schlagen
Rahm Zucker, Zimt Eigelb, zu einer schaumigen Masse rühren,
dann den Schnee unterheben.

Diese Masse nun über die Palatschinken giessen
den Auflauf nun im Backrohr bei 180 Grad
30 bis 35 Minuten überbacken, so das die Masse oben goldgelb ist.

Gutes Gelingen und viel Spaß!


Teilen 'Palatschinken-Auflauf' per Facebook Teilen 'Palatschinken-Auflauf' per Google+ Teilen 'Palatschinken-Auflauf' per Twitter Teilen 'Palatschinken-Auflauf' per Email Teilen 'Palatschinken-Auflauf' per Print Friendly     

4 Gedanken zu „Palatschinken-Auflauf

  • 10. August 2009 um 15:26
    Permalink

    Ja Jeniffer, dass lest sich gut!
    Schmatz – Ich komm kosten!?

    Antwort
  • 10. August 2009 um 17:16
    Permalink

    Nur kosten?
    Nix da wenn dann ordendlich gell

    halbe Sachen gibts bei mir gleich gar nicht-

    also zulangen

    fgfdgfg

    Antwort
  • 13. Oktober 2009 um 12:59
    Permalink

    MhhhhmmMmhh hört sich lecker an. Gleich probieren! Danke!

    Antwort
  • 16. Oktober 2009 um 07:23
    Permalink

    Habe den Palatschinkenauflauf nun ausprobiert mit Birnen und Zwetschekn, ich sage Euch urlecker

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.