Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert

Wien:

Also ehrlich wie schwer muss das sein so ein Gesetz zu machen?
Wir Hundehalter kennen sich ja bald selber nimmer aus!
Warum gibt es in den Bundesländern 9 verschiedene Abhandlungen?
Das neue Jahr ist bald da und da geht nichts weiter,
ich finde schon, dass es notwendig wäre uns ausreichend zu informieren!

Die Parteien streiten sich da herum ob wie oder wann
wir unseren Schützlingen den Beißkorb und oder die Leine anlegen müssen!
Tierschutz gut und schön, aber wenn ein Hund aggressiv ist,
dann gehört er gesichert egal welche Rasse es ist!

Auch kleine Hunde können beißen und es tut weh!
Nur ein großer Hund wenn der beißt dann passieren schreckliche Dinge.
Man muss sich bewusst sein welche Verantwortung man hat,
einen Hund zu führen, am anderen Ende der Leine ist immer der Mensch.
Und dieser Mensch gehört in einen Sachkundetest darauf
vorbereitet was es heißt einen Hund zu „besitzen„!

Ich habe da was gehört das dieser Sachkundetest 4Stunden dauern soll,
ist das nicht etwas wenig?
Viele Hundebesitzer sind durch das Gesetz verunsichert!
Ich habe da was aufgestöbert Informationen

Ich wünsche euch und euren treuen Gefährten frohe Weihnachten!
Eure Gertrude


Teilen 'Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert' per Facebook Teilen 'Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert' per Google+ Teilen 'Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert' per Twitter Teilen 'Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert' per Email Teilen 'Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Hundehaltegesetz für alle Hunde gefordert

  • 15. Dezember 2018, 21:59 Uhr
    Permalink

    jeder hund kann beissen!
    wie du so schön beschrieben hast ,
    es kommt darauf an wer am anderen ende der leine ist!
    große hunde (kampfhunde etc.)
    können sehr viel anrichten…
    und diese hunde gibt es im ganzen land,
    warum unterschiede in den gesetzen?

    Antworten
  • 16. Dezember 2018, 12:27 Uhr
    Permalink

    Es ist eine gute Frage,
    es muss doch möglich sein ein
    einheitliches Gesetz auf die Rehe zu bekommen!
    Hier wäre die Politik gefragt!
    HuHu ist da wer???

    Antworten
  • 16. Dezember 2018, 19:59 Uhr
    Permalink

    gibt es hundebesitzer die sich dazu äussern wollen?
    könnt ihr ohne bedenken
    und eure meinung sagen!

    Antworten
  • 17. Dezember 2018, 15:16 Uhr
    Permalink

    Hmmm keine Kommentierenden – was tun?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.