Kdolsky bleibt hart

Es werde keine weiteren Verhandlungen geben!

Der Ärztestreik ist somit vorprogrammiert,
Ärztekammer Präsident:
Die Welt werde nicht untergehen.
Knien tut weh aber niederknien werde man sich nicht!

Völlig richtig Herr Walter Dorner!
Das traurige daran ist nur das der Patient im Regen steht,
so oder so. Streik oder nicht Streik!

Man kann es drehen und wenden wie man will,
der Verlierer ist der kleine Mann und die vielen Ärzte die sich
wirklich bemühen uns zu helfen und uns zu versorgen.

Kdolsky dementiert und spricht:
Man sei den Ärzten in wichtigen Punkten entgegengekommen,
vor allem was die Patienten betrifft!

Aha, bitte welche Punkte meinen Sie da Frau Ministerin?

Warum bitte fängt man nicht beim Großen zum sparen an?
Warum macht man nicht eine gescheite Gesundheitsreform?
Warum fängt man immer bei den „Kleinen„ an zu sparen?
Warum macht man nicht ein Gesetz das alles beinhaltet?

Gesundheit-Ärzte-Sozialabgaben-Pensionen-
Spitäler-Sozialversicherungsträger!

Nein, es wird nur ein kleiner Teil „herausgepickt„ und dann
wird gestritten was das Zeug hält!
Also wenn ich etwas zu sagen hätte, dann würde hier eine Reform
gemacht die alle Punkte betrifft, nicht nur Einzelteile!

Oder wäre das zu viel verlangt von einer Regierung, dass
hier mal alles verhandelt und gemacht wird?


Teilen 'Kdolsky bleibt hart' per Facebook Teilen 'Kdolsky bleibt hart' per Google+ Teilen 'Kdolsky bleibt hart' per Twitter Teilen 'Kdolsky bleibt hart' per Email Teilen 'Kdolsky bleibt hart' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

5 Kommentare zu “Kdolsky bleibt hart

  • 6. Juni 2008, 18:49 Uhr
    Permalink

    Verlieren werden die, die dringend ärztliche Hilfe brauchen…
    Die Patienten sind nur noch Schachfiguren, die hin- und hergeschoben werden :-(

    Irgendwann heißt es Schach matt… für die Patienten

    Antworten
  • 6. Juni 2008, 22:44 Uhr
    Permalink

    Nun werden wir einfach gesundtherapiert, es hat keiner mehr krank zu sein:-(
    wird dooch schon seid längerem alles nur noch hudriwurdri gemacht:-(
    grrrrrrrrrrrrrrrrrr

    Antworten
  • 7. Juni 2008, 18:35 Uhr
    Permalink

    Ja der Patient bleibt auf der Strecke, super bin echt erfreut:(

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.