Rot und Grün für Wien

Bürgermeister Häupl hat gestern bekanntgegeben
mit der Grünen Chefin Maria Vassilakou zu verhandeln!

Es sei noch keine fixe Zusage, meint er.
Aber das ganze soll relativ schnell gehen.
Es wurden schon Arbeitsgruppen gegründet,
also für mich persönlich glaube ich,
dass die SPÖ und die Grünen eine neue Stadtregierung bilden.

Wir als Wähler können nur hoffen,
dass dieses Experiment rot – grün glückt!
Denn es ist das erste Mal, dass diese Parteien zusammenarbeiten.
Es gibt genug Knackpunkte wo die beiden Parteien anecken werden.
Zum Beispiel bei der Umwelt!
Aber ich sehe auch eine Chance,
dass sich bei dieser Regierung was bewegt!

Ich habe mir von Strache FPÖ gerade die Meinung
angesehen: „Eine Verlierer Truppe,…„
Hoffentlich täuscht sich der FPÖ Chef!

Denn jetzt geht es um Wien und um eine Regierung
die auch fünf Jahre halten soll.

Eine Aussage des Bürgermeisters zu den Scharzen und Grünen,
es ist wie die Colera und die schwarze Pest
er meinte anscheinend damit,
dass die beiden Parteien ein notwendiges Übel sind!?

Ich finde die Aussage ist eine Frechheit,…


Teilen 'Rot und Grün für Wien' per Facebook Teilen 'Rot und Grün für Wien' per Google+ Teilen 'Rot und Grün für Wien' per Twitter Teilen 'Rot und Grün für Wien' per Email Teilen 'Rot und Grün für Wien' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Rot und Grün für Wien

  • 25. Oktober 2010 um 23:22
    Permalink

    man muss das auch von der anderen seite sehen was soll er machen, schwarz rot hat nichts gebracht und jetzt, eine alternative die man noch nicht weis wie wie es funktonieren soll, aber ich gebe dir recht eine vollkommene unnötige aussage die ein aushängeschild unserer stadt sein soll.

    Antwort
  • 26. Oktober 2010 um 10:15
    Permalink

    Rot Schwarz der alte Hut wäre vielleicht besser, aber meins ist das nicht!
    Da ist mir Rot Grün lieber, aber das ist nur meine Meinung!

    Aber diese Aussage vom Häupl – Ganz unnötig!
    Das sich da die ÖVP und die Grünen nicht aufregen???

    Antwort
  • 28. Oktober 2010 um 13:24
    Permalink

    rot/grün ist mir persönlich der größte Albtraum….
    Und eines haben die Politiker nicht wirklich verstanden. Wenn ich in Österreich protest wähle um damit auch was zu erreichen, bleibt einem nur übrig, blau zu wählen.
    Die Grünen? Da kommen Industrie und Kraft-Autofahrer zum Handkuss, Multi-Kulti wird noch schlimmer und wahrscheinlich muss man dann noch im Winter mit dem Rad fahren und nicht mit dem Auto.
    Ganztagsschule? Na großartig, schieben wir die Kids von 8 bis 17 Uhr in die Schule ab. Welch‚ Freude…. usw usw usw

    Antwort
  • 28. Oktober 2010 um 16:37
    Permalink

    Es haben so viele Menschen blau gewählt, dass kann ich dir sagen!
    Schade, dass die FPÖ nicht mit regieren darf!!!
    Du schreibst hier eine ganze Latte PC und ich kann dir nur recht geben!
    Nur was bleibt ist der Nachgeschmack dieser Wahl rot – grün, na hoffentlich können die beiden miteinander???

    Antwort
  • 28. Oktober 2010 um 23:16
    Permalink

    die grünen werden schon ducken,das sie mal auch recht lange „mitregiere„ können, glaubt ihr nicht?

    Antwort
  • 29. Oktober 2010 um 11:05
    Permalink

    Naja wir werden sehen!
    Ich denke da gibt es schon Punkte wo es hart auf hart geht!
    Wir können eh nichts ändern, Schade!
    Ich würde lieber blau sehen,….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.