UNO kritisiert Österreich

Österreich soll Rassismus bekämpfen!

Die österreichische Regierung muss sich mehr um die Rechte
von Migranten, Asylanten und österreichischen Minderheiten,
allen voran Roma und Sinti, kümmern.
Mehr als 20 Punkte werden bemängelt.

Die Parteien sind ein schlechtes Vorbild sagt die UNO,
und es ist besorgniserregend, wie man mit Migranten umgeht! Mehr (kurier.at)


Teilen 'UNO kritisiert Österreich' per Facebook Teilen 'UNO kritisiert Österreich' per Google+ Teilen 'UNO kritisiert Österreich' per Twitter Teilen 'UNO kritisiert Österreich' per Email Teilen 'UNO kritisiert Österreich' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.