Zurück geben…

…sollte US Präsident Obama den Friedensnobelpreis,
den er heute in Stockholm erhält.
Die geplante Erhöhung der Truppenstärke in Afghanistan,
nicht nur der Amerikaner sondern auch ihren Verbündeten,
ist nicht wirklich eine friedvolle Maßnahme.

Woran die Russen nach jahrelangem Kampf scheiterten,
daran werden auch die Amerikaner scheitern.
Und dieser hohe Blutzoll ist mit nichts zu rechtfertigen. LINK

Artikelvorschlag Helmut


Teilen 'Zurück geben…' per Facebook Teilen 'Zurück geben…' per Google+ Teilen 'Zurück geben…' per Twitter Teilen 'Zurück geben…' per Email Teilen 'Zurück geben…' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

5 Kommentare zu “Zurück geben…

  • 11. Dezember 2009, 11:29 Uhr
    Permalink

    Ich verstehe das auch nicht ganz!
    Für was bekommt Obama den Friedensnobelpreis?
    Hmmm eigenartig aber bitte, da werden die Truppen vergrößert um 30.000 Soldaten.
    Es gibt keinen Frieden ohne Krieg???

    Antworten
  • 11. Dezember 2009, 13:33 Uhr
    Permalink

    Vor einiger Zeit gab es in einer großen Zeitung einen Bericht über eine Frau deren Freund bei einer Bombenexplosion sein Leben verloren hat. Er war nicht ein Anghöriger der Streitkräfte, sondern Polizist. Die Argumente, die die Politiker gebrauchen, um die Stationierung zu rechfertigen, sind an den Haaren herbei gezogen. Soldaten kommen mit einem seelischen Knacks zurück, den sie warscheinlich nie mehr los werden. Doch diese Tatsachen stört die Verantwortlichen NICHT, sie sind ja NICHT betroffen.

    Antworten
  • 11. Dezember 2009, 14:27 Uhr
    Permalink

    Wie wäre es wenn man die Verantwortlichen gleich mitschicken, da können sie dann Politik machen –
    Vor Ort – Soldaten mit einen seelischen Knacks, da hast Du sicher recht!
    In der heutigen Zeit, Krieg???
    Man kann sich das mitten in Europa gar nicht vorstellen,…

    Antworten
  • 13. Dezember 2009, 23:26 Uhr
    Permalink

    habe eine schlagzeile gelesen ´„krieg ist manchmal nötig„ der diese aussage gemacht hat, bekommt den friedensnobelpreis????

    Antworten
  • 14. Dezember 2009, 15:55 Uhr
    Permalink

    Krieg ist manchmal nötig????
    Das hat er gesagt? Na bumm, Friedensnobelpreis?
    Pffffffffffffff

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.