An Wien Energie

Liebe Leute von Wien Energie,
ich schreibe Euch heute dieses Schreiben,
da ich ein paar Fragen an Euch hätte.

Zum ersten möchte ich gerne wissen,
ob es bei Wien Energie auch Mengenrabatt geben könnte.
In vielen Kaufläden bekommt man Mengenrabatt!

So wie nimm 3 zahl 2- das wäre doch auch super bei Wien- Energie.
Ich würde mich dann auch sehr bemühen recht viel Strom zu verbrauchen.
So 4 Monate bekommen 2 bezahlen, das wäre ideal.

Weiters würde ich gerne wissen,
wie das mit den Tarifen ist bei Wien Energie,
die Rechnungen werden in Teilbeträgen eingehoben.

Bei uns im Haus wird die Stromleitung erneuert,
seit dem haben wir nur teilweise Strom,
hängt das mit den Teilbeträgen zusammen?
Wenn das so wäre, würde ich lieber Ganzjahrzahlung machen,
und das ganze Jahr über Strom haben, als mal ein mal aus.

Vollstrom ist mir lieber als Teilstrom,
das ist ja wie die Fernwärme – wo heuer die Heizung ausfiel und ich
nun weiß warum es Fernwärme heisst-
weil sie in der Ferne blieb die Wärme!

Es wäre sehr lieb wenn sie mir beide Fragen
beantworten könnten und ich bemühe mich
weiter brav Strom zu verbrauchen.

Liebe Grüsse: Ihr Stromkunde

 

 

 


Teilen 'An Wien Energie' per Facebook Teilen 'An Wien Energie' per Google+ Teilen 'An Wien Energie' per Twitter Teilen 'An Wien Energie' per Email Teilen 'An Wien Energie' per Print Friendly     

23 Kommentare zu “An Wien Energie

  • 18. Mai 2012, 14:31 Uhr
    Permalink

    Nixi wird dir geschenkt!
    Und wenn dann will ich auch was *kicher*

    Antworten
  • 18. Mai 2012, 22:27 Uhr
    Permalink

    na bitte schon stellt sie sich schon wieder an ggg

    Antworten
  • 19. Mai 2012, 20:59 Uhr
    Permalink

    gertrude schreit energie energie alles zu mir.

    Antworten
  • 20. Mai 2012, 15:12 Uhr
    Permalink

    Na sicher ohne schreien kommst ja zu nix!!!
    Schrei lieber mit!!!

    Antworten
  • 20. Mai 2012, 21:02 Uhr
    Permalink

    da hast recht wenn du heutzutage nicht laut schreist bleibst über.

    Antworten
  • 21. Mai 2012, 14:29 Uhr
    Permalink

    Wenn wir bei jeder Ungerechtigkeit schreien würden,
    dann wäre es ganz schön laut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.