EURO: Flugüberwachung

Von 30 Flugkörpern wird die EM überwacht

Zum ersten Mal kommen sieben Eurofighter zum Einsatz.
Zur Zeit gibt es zwar keine Warnungen, terroristischer Art,
aber sicher ist sicher!

Ich möchte gar nicht wissen,
wie viel uns diese Europameisterschaft kostet!

Ob da unter dem Strich noch etwas überbleibt für die Wirtschaft?
Aber in diesen Fall, geht es um die Sicherheit!
Es werden auch 1.100 Polizisten „ausgeborgt„.
850 davon kommen aus Deutschland.

Mit unserer Polizei 27.000 Mann soll die EM sicher werden!
Hoffentlich, kann ich nur sagen.
Auch wenn wir noch so stolz auf dieses Ereignis sein können,
irgendwie bin ich froh wenn die EURO vorbei ist.

Nicht nur die ganzen Verkehrsbehinderungen,
sondern auch die ganzen Menschenmassen,
auf unseren Strassen.

Ich bin froh wenn das Spektakel sicher vorbei geht!


Teilen 'EURO: Flugüberwachung' per Facebook Teilen 'EURO: Flugüberwachung' per Google+ Teilen 'EURO: Flugüberwachung' per Twitter Teilen 'EURO: Flugüberwachung' per Email Teilen 'EURO: Flugüberwachung' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Gedanken zu „EURO: Flugüberwachung

  • 6. Juni 2008 um 17:05
    Permalink

    bin auch froh wenn das ganze vorbeizieht an uns.

    Antwort
  • 9. Juni 2008 um 19:07
    Permalink

    und ich freue mich wenn sie wie gestern Abend über mich drüber rattern, das , das Geschirr in der Vitrine klimmert:-) ohweia sind die laut, vonwegen man würd sie nicht hören, olala

    Antwort
  • 10. Juni 2008 um 15:46
    Permalink

    Ja die machen einen ordentlichen Krach, am Sonntag wie das Match war Österreich-Kroatien, dachte schon der Krieg bricht aus!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.