Falschfahrer verursacht schweren Unfall

Heute früh gegen 6 Uhr verursachte ein junger Mann (20 Jahre alt)
einen schweren Unfall auf der Autobahn A 5
zwischen Offenburg und Basel.
Bei dem Unfall verlor nicht nur er sein Leben,
sondern auch fünf weitere Menschen.

Eine Frau die ihr Fahrzeug abgestellt hatte um zu helfen
wurde von einem nachfolgenden Auto angefahren und schwer verletzt.
Nun wird darüber diskutiert wie die Unfälle
durch Falschfahrer verringert werden können.
Als Vorbild wird hier Österreich angeführt…Link dazu

Artikelvorschlag Helmut


Teilen 'Falschfahrer verursacht schweren Unfall' per Facebook Teilen 'Falschfahrer verursacht schweren Unfall' per Google+ Teilen 'Falschfahrer verursacht schweren Unfall' per Twitter Teilen 'Falschfahrer verursacht schweren Unfall' per Email Teilen 'Falschfahrer verursacht schweren Unfall' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Kommentare zu “Falschfahrer verursacht schweren Unfall

  • 19. November 2012, 21:58 Uhr
    Permalink

    willst helfen und dann bist du opfer?
    traurig was da passiert ist.

    Antworten
  • 20. November 2012, 15:53 Uhr
    Permalink

    Eigentlich will ich diesen Unfall gar nicht kommentieren,
    zu schrecklich sind die Bilder!
    Mein Beileid,…

    Antworten
  • 20. November 2012, 19:11 Uhr
    Permalink

    Der Unfall ist so grauenhaft ..wir haben es in der Zeitung gesehen – das kann man sich gar nicht vorstellen. Warum wurde er zum Geisterfahrer ..

    Antworten
  • 20. November 2012, 23:10 Uhr
    Permalink

    Inzwischen weiß man, dass der Fahrer ein Selbstmörder ist und das Furchtbare daran ist, dass er den Tod von 5 unschuldigen Menschen verursachte.

    Danke, liebe Gertrude für deinen netten Kommentar.
    Gerti

    Antworten
  • 21. November 2012, 15:48 Uhr
    Permalink

    Was können die fünf anderen dafür, dass er nicht mehr leben will?
    Die Frage was offen bleibt – Warum???

    Antworten
  • 22. November 2012, 19:06 Uhr
    Permalink

    Der Fahrer handelte nicht in Selbstmordabsicht, das wurde heute bekannt. Der junge Mann war betrunken. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte er 1,9 %o Alkohol in seinem Blut. Es kann sein, daß das die Ursache für den schrecklichen Unfall war. Näheres ist noch nicht bekannt. die Polizei teilte mit, daß der Abschlußbericht erst im kommenden Jahr vorliegen werde.

    Antworten
  • 23. November 2012, 16:05 Uhr
    Permalink

    Das ist natürlich wieder was anderes,
    was bleibt sind fünf tote unschuldige Menschen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.