Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale

Gestern in den Abendstunden ist ein Kleinflugzeug
im dichtem Nebel genau auf das Dach
des Cobra-Hauptgebäudes in Wiener Neustadt gestürzt!
Es sind zwei Tote zu beklagen, die Insassen des Flugzeuges.

Die beiden der Pilot und der Mann der mit flog
waren von Deutschland nach Ungarn unterwegs.

Die beiden Leichen verbrannten bis zur Unkenntlichkeit,
die Mitarbeiter der Einsatzgruppe Cobra blieben unverletzt.
Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nachtstunden.

War sicher ein riesen Schock für die 20 Cobra Männer!
Wann passiert so was schon, zum Glück ist Ihnen nichts geschehen.
Wie man hört ist die Feuerwehr noch vor Ort
um die Glutnäster zu bewachen!
180 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz,..


Teilen 'Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale' per Facebook Teilen 'Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale' per Google+ Teilen 'Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale' per Twitter Teilen 'Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale' per Email Teilen 'Flugzeugabsturz auf Cobra-Zentrale' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.