Frau am WC festgewachsen

Eine lange makabere Sitzung!

Hat eine Frau aus dem US-Bundesstaat Kansas hinter sich!
Zwei Jahre ununterbrochen verbrachte die mittlerweile 35 Jährige
auf einer Toilette im Badezimmer ihres Freundes.

Ihr Freund versorgte sie mit Essen und Trinken,
fragte sie jeden Tag, ob sie nicht aus dem Bad kommen wolle.
Ihre Antwort war stets dieselbe: „Vielleicht morgen.„

Nach zwei Jahren, dachte sich der Mann, da ist was nicht in
Ordnung und informierte die Polizei!
Die Polizisten trauten ihren Augen nicht,
als sie die Frau mit heruntergelassener Hose auf dem Toilettensitz fanden.

Sie war nicht angeklebt, sie war nicht gefesselt!
Doch ihre Muskeln waren bereits verkümmert
und ihre Haut mit der Klobrille verwachsen.
Die Frau hatte anscheinend eine Psychose, unfassbar!

Die Polizei konnte schließlich die Frau überreden,
und Sie in ein Krankenhaus bringen.
Sie schraubten das WC ab und brachten sie
samt den Tolittensitz in das nächste Krankenhaus!

Wahrscheinlich wird die Frau in einem Rollstuhl sitzen
müssen, denn eine Infektion hat Ihre Nerven geschädigt!

Ist aber schon schlimm, warum hat der Mann nicht früher Hilfe geholt?


Teilen 'Frau am WC festgewachsen' per Facebook Teilen 'Frau am WC festgewachsen' per Google+ Teilen 'Frau am WC festgewachsen' per Twitter Teilen 'Frau am WC festgewachsen' per Email Teilen 'Frau am WC festgewachsen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Kommentare zu “Frau am WC festgewachsen

  • 16. März 2008, 10:53 Uhr
    Permalink

    Ich denke, die sind beide psychisch krank und hätten Hilfe von außen gebraucht.

    Antworten
  • 16. März 2008, 10:59 Uhr
    Permalink

    Ja, da hast Du sicher recht!
    Denn wenn meine Frau „Am WC„ sitzt und nicht mehr rauskommt, müsste ich doch handeln, Oder?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gertrude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.